Auszeichnung in der Kategorie „Ländliche Region“ für den Betrieb eines besonders verbraucher- und umweltgerechten Wertstoffhofs

Was ist das Wertstoffzentrum Sonthofen des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK)?

Auszeichnung des Wertstoffzentrums Sonthofen am 21.09.2021 mit Christian Wilhelm (Bürgermeister), Gebhard Kaiser (Aufsichtsratvorsitzender des ZAK), Thomas Fischer (DUH) u.a. (Copyright: Philip Herzhoff / www.philipherzhoff.com)© PHILIP HERZHOFF

Das Wertstoffzentrum Sonthofen liegt im Kreis Oberallgäu und wird vom ZAK betrieben. Der moderne Wertstoffhof wurde im Jahr 2020 neu eröffnet. Auf dem 4.000 m² großen Standort befindet sich neben dem Wertstoffhof ein Second-Hand-Kaufhaus sowie eine Müllumladestelle zur Abgabe von Rest- und Sperrmüll. Auf drei Etagen werden im Second-Hand-Kaufhaus gebrauchte Gegenstände in noch gutem Zustand angeliefert, zur Wiederverwendung aufbereitet und in den Verkaufsräumen zum Verkauf angeboten. Zusätzliche Räumlichkeiten bieten Platz für Bildungsangebote. Auch über die Webseite (https://www.zak-kempten.de/wertstoffhof-sonthofen.html) werden zahlreiche attraktive digitale Angebote bereitgestellt, die die Nutzung des Wertstoffzentrums erleichtern und über Umweltthemen informieren.

Was zeichnet das Konzept des Wertstoffzentrums Sonthofen aus?

Das Wertstoffzentrum Sonthofen erzeugt durch ein hervorragendes Leitsystem, weiträumige Überdachung und ein modernes Beschilderungskonzept einen attraktiven Gesamteindruck. Durch tiefergelegte Container für einen bequemen Einwurf, einer angebotenen Ausladehilfe und ein Kunden-WC wird Bürgerinnen und Bürgern ein maximaler Service angeboten. Auch die Bauweise des Wertstoffzentrums stellt Umweltaspekte in den Vordergrund, beispielsweise durch die Nutzung von natürlichen oder wiederverwendeten Materialien aus der Region. Eine Photovoltaikanlage erzeugt für das Wertstoffzentrum umweltfreundliche Energie.

ZAK Kaufhaus Sonthofen des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)

Das Wertstoffzentrum Sonthofen hat ein herausragendes Konzept zur Förderung der Wiederverwendung. Über das „ZAK Kaufhaus Sonthofen“ wird ein wertvoller Beitrag zur Abfallvermeidung geleistet, indem noch nutzbare Produkte separiert, gegebenenfalls repariert und neu verkauft werden. Die Anlieferung von Altprodukten ist durch Abgabemöglichkeiten an den Containern, einen Abholservice für zu Hause und das Sammelsystem „ZAK-Box“ besonders einfach. Ein/e Wertstoffberater/in ist eigens damit beauftragt, gute Stücke für das Kaufhaus zu separieren und Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich Wiederverwendungsoptionen zu beraten. Kleidung und Schuhe werden über eine gemeinnützige Initiative weitergenutzt.

Der ZAK stellt online ein breites digitales Informationsangebot bereit, um über Abfallvermeidung und Verwertungswege der gesammelten Wertstoffe aufzuklären. Ein Online-Marktplatz bietet eine Plattform zum Tauschen und Verkaufen. Zusätzlich informiert eine digitale Karte über wichtige regionale Akteure zur Abfallvermeidung, z.B. Repair-Cafés, Verleih- und Reparaturbetriebe, Lebensmittelretter (Foodsharing) oder Gebrauchtwarenkaufhäuser. Mobile Informationen zur Entsorgung in der Region werden bequem über eine ZAK Abfall-App bereitgestellt. Online finden sich außerdem anschaulichen Kurzfilme sowie kreative Bildungsmaterialien für Lehrkräfte und Kinder. Das Wertstoffzentrum verfügt weiterhin über Räumlichkeiten für die Umweltbildung und ein umfassendes Konzept für Bildungsveranstaltungen. Sobald es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen vor Ort z.B. Repaircafés, Vernetzungstreffen oder Schulungen angeboten werden.

Das Wertstoffzentrum Sonthofen mit angegliedertem Second-Hand-Kaufhaus wurde 2020 eröffnet. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Ein Übersichtsplan am Eingang ermöglicht eine gute Orientierung für Bürgerinnen und Büger auf dem Gelände. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Durch eine Überdachung des Abladebereichs, abgesenkte Behälter und eine gut sichtbare Beschriftung bietet das Wertstoffzentrum Sonthofen einen sehr guten Service. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Am Sperrmüllcontainer wird über einen Aufsteller auf die Wiederverwendungsangebote des Second-Hand-Kaufhaues hingewiesen. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Bereits im Anfahrtsbereich befindet sich eine extra Stellfläche für gut erhaltene Waren, die sich für das Second-Hand-Kaufhaus eignen. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Das Second-Hand-Kaufhaus wird vom Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) eigenständig betrieben und ermöglicht es, große Mengen an angelieferten Waren direkt wiederzuverwenden. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Die abgegebenen Gegenstände werden im Untergeschoß des Kaufhauses zur Wiederverwendung vorbereitet, also gereinigt, geprüft und ggf. repariert. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
In den Verkaufsräumen werden die auf dem Wertstoffhof gesammelten Waren zu einem günstigen Preis angeboten. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) engagiert sich für die Vernetzung von wichtigen Akteuren zur Wiederverwendung in der Region, beispielsweise durch die Organisation von Vernetzungstreffen. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)
Das Wertstoffzentrum Sonthofen verfügt außerdem über Räumlichkeiten für die Durchführung von Bildungsveranstaltungen. (Copyright: ZAK Abfallwirtschaft GmbH)

Downloads und Dokumente

Steckbrief Wertstoffhof Sonthofen

Kontakt

Copyright: © Heidi Scherm

Thomas Fischer
Leiter Kreislaufwirtschaft
E-Mail: Mail schreiben

Copyright: © Finke / DUH

Dr. Marieke Hoffmann
Referentin Kreislaufwirtschaft
Tel.: 030 2400867-467
E-Mail: Mail schreiben

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.