pageBG

Jetzt mitmachen und ein Zeichen setzen!

Gewinne Mehrweg-Freigetränke

Mehrweg ist Klimaschutz: Wir verlosen 16x Freigetränke in Mehrwegflaschen im Wert von jeweils 1.000€! Egal ob Wasser, Saft, Limo oder Bier – unser Gewinn versorgt z.B. eine 4-köpfige Familie ein ganzes Jahr lang mit Getränken aus Mehrwegflaschen. Damit könnt ihr bis zu 1.200 Einwegplastikflaschen einsparen und ganz einfach das Klima schützen. Jetzt mitmachen!

Goldener Geier 2024

Stimme jetzt für deinen Favoriten und hilf uns dabei Greenwashing den Garaus zu machen!

Keine Monster-SUV in meiner Stadt

Immer mehr übergroße SUV und Pickups verstopfen unsere Städte, gefährden Menschen, vergiften unsere Atemluft. Doch wie in Paris können wir etwas dagegen tun! Setz mit uns Beschränkungen und höhere Parkgebühren durch - auch in deiner Stadt!

Für echten Meeresschutz!

Verschiedenste – ganz legale – Schlupflöcher sorgen dafür, dass unsere Meeres"schutz"gebiete in der Realität alles andere als ruhige und geschützte Orte sind. Vielmehr ähneln sie riesigen Industriegebieten mit Mega-Bauprojekten, Schiffsverkehr und industrieller Fischerei. Rufe jetzt die Bundesregierung dazu auf, unsere Meere vor weiterer Zerstörung zu schützen!

Finger weg vom Klimaschutzgesetz

Der Koalitionsausschuss präsentierte den Klimaschutz-Kahlschlag: Durch die faktische Abschaffung der Sektorziele und das Streichen der jährlichen Überprüfung und Nachsteuerung verliert das Klimaschutzgesetz seine Wirkung. Jetzt an Abgeordnete appellieren, damit sie gegen diese Änderung stimmen!

Wir können uns nicht freikaufen!

Wir können uns nicht einfach aus der Klimakrise kompensieren! Werbung mit Begriffen wie „klimaneutral“ und „CO2-neutral“ muss schnellstmöglich verboten werden, wenn diese auf der Kompensation von Emissionen und dem Zertifikate-Handel beruhen.

Für ein böllerfreies Silvester

Immer mehr Menschen und Organisationen sprechen sich für ein Böllerverbot aus. Bist auch du für ein böllerfreies und friedliches Silvester? Unterschreibe jetzt unseren offenen Brief an Innenministerin Faeser.

Mehr Lärmschutz bei dir vor Ort!

16 Millionen Menschen in Deutschland sind durch Straßenverkehrslärm gesundheitsschädlich betroffen. Weitaus mehr fühlen sich belästigt – du auch? Werde jetzt aktiv! Erstelle hier ganz einfach einen Antrag und fordere damit direkt bei deiner Behörde effektiven Lärmschutz ein.

Macht mit bei unseren Klimaklagen

Erstmals wollen wir in einer Verwaltungsklage die offizielle ideelle Mitklägerschaft von möglichst vielen Menschen Menschen mit einbringen. Denn wir klagen für uns alle - fürs Klima! Bitte stärkt uns dabei mit Eurer Stimme den Rücken.

Jetzt #unserWasser schützen!

Mit Wasserknappheit und Extremwetterereignissen sind die Auswirkungen der Klimakrise auch längst in Deutschland spürbar. Wir stecken mitten in der Wasserkrise. Noch kann die Bundesregierung das Schlimmste abwenden. Doch die Zeit der Strategien und Aktionsplanungen ist vorbei – wir müssen jetzt handeln!

Petition: Mehrweg statt Einweg!

Ganze 226 Kilogramm Verpackungsmüll verursachen wir pro Kopf und Jahr allein in Deutschland, dabei gibt es in vielen Bereichen längst Mehrweg-Alternativen. Wir finden: Mehrweg muss endlich zum Standard werden! Unterstütz uns dabei und unterschreibe jetzt unsere Petition.

Kein Raum für Hass im Netz!

Immer öfter werden Aktivist:innen Opfer von Hass und Bedrohungen im Netz. So auch die Mitarbeiter und Mitarbeiter:innen der DUH. Auf Facebook & Co. existieren eigens dafür Hass-Gruppen. Wir finden: Es darf keinen Raum für Hass und Bedrohungen im Netz geben! Setzt jetzt mit uns ein Zeichen gegen Hass und stellt euch mit eurer Unterschrift hinter uns.

Keine neuen fossilen Megaprojekte

Vor der Küste Rügens soll das größte LNG-Terminal Europas gebaut werden, um schmutziges Fracking-Gas aus den USA zu importieren. Dabei brauchen wir dieses Gas überhaupt nicht: Studien zeigen, dass die Bundesregierung bis zu zehn Mal (!) mehr Gas über die Terminals importieren möchte als wir eigentlich benötigen. Jetzt Protestmail senden!

Mehrwegangebotspflicht

Unsere aktuellen Testbesuche zeigen erneut die katastrophale Umsetzung der Mehrwegangebotspflicht in der Praxis. Fehlende Mehrwegangebote und kaum Informationen gehören weiterhin zur Tagesordnung. Deswegen erheben wir Klagen gegen die Ketten Starbucks, Edeka, Rewe, Cinestar und Yormas. Teste jetzt dein Wissen zur Mehrwegangebotspflicht!

Wissings Klima-Sabotage beenden!

Klimaschutz im Verkehr könnte so einfach sein: Allein das Tempolimit 100/80/30 würde pro Jahr 11,1 Millionen Tonnen CO2 einsparen – ohne Kosten und ab sofort! Die erforderlichen Maßnahmen sind längst bekannt und doch geht nichts voran. Um die Klimaschutzziele bis 2030 noch zu erreichen, muss der Verkehrsminister die Verkehrswende heute beginnen.

Fracking ist keine Option!

Fracking schädigt die Natur, unser Klima und die Gesundheit der Menschen vor Ort massiv. Trotzdem möchten FDP und Union unter dem Deckmantel der Energiesicherheit hierzulande schmutzige Erdgasreserven erschließen - ein Scheinargument! Wenn wir wirklich bis 2045 Klimaneutralität erreichen wollen, müssen wir fossile Projekte abbauen und nicht neue schaffen, die erst in 10 Jahren wirken.

Kein Essen mehr in den Tank!

Hierzulande landen jeden Tag riesige Mengen Nahrungsmittel in Autotanks statt auf Tellern. Diese Verschwendung wird auch noch staatlich gefördert und uns als angebliche Klimaschutzmaßnahme verkauft... es ist absurd! Fordere gemeinsam mit uns: Schluss mit der Förderung von Agrokraftstoffen!

Pop-up-Radwege Jetzt!

Unsere Recherche zeigt: Seit 2020 haben 38 Kommunen deutschlandweit 61 Pop-up-Radwege von insgesamt mehr als 80 Kilometern Länge teilweise innerhalb weniger Wochen umgesetzt. Fordern Sie jetzt von Ihrer Stadt mehr Engagement für die Mobilitätswende und schicken Sie konkrete Vorschläge für Straßen, auf denen Pop-up-Radwege und Tempo 30 dringend notwendig sind!

Rettet die Antarktis!

Schaut hin, Politikerinnen und Politiker: Die Antarktis schmilzt und damit auch die Zukunft von Pinguin und Mensch! Darum fordern wir gemeinsam mit der Antarctic and Southern Ocean Coalition ein umfangreiches Netz an Meeresschutzgebieten und die Abkehr von fossilen Brennstoffen!

Bioplastik-Produkte im Check

Wir haben 29 Bioplastik-Produkte unter die Lupe genommen, von Kaffee- und Teekapseln über Take-Away- sowie Lebensmittelverpackungen bis hin zu Hygieneprodukten und sogar Schuhen. Ergebnis: Deren Werbeslogans zu Kompostierung, Umweltfreundlichkeit und Plastikvermeidung sind Greenwashing. Schluss damit!

Teilen auf:

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die Bedienung der Webseite zu erleichtern und eine persönlichere Ansprache zu ermöglichen – auch außerhalb unserer Webseiten. Auch können wir so auswerten, wie unsere Nutzer unsere Seiten verwenden, um unsere Seiten so weiterentwickeln zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essentiell

Externe Inhalte

Engagement

Statistik

Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien (im Folgenden „Technologien“), die es uns beispielsweise ermöglichen, die Häufigkeit der Besuche auf unseren Internetseiten und die Anzahl der Besucher zu ermitteln, unsere Angebote so zu gestalten, dass sie möglichst bequem und effizient sind, unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen und externe Medien einzubinden. Diese Technologien können Datenübertragungen an Drittanbieter beinhalten, die in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau (z. B. Vereinigte Staaten ) ansässig sind. Weitere Informationen, auch über die Verarbeitung von Daten durch Drittanbieter und die Möglichkeit, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in Ihren Einstellungen unter „Einstellungen“ und unter folgenden Links:

Impressum Datenschutz