pageBG

Das Zeitalter der fossilen Brennstoffe ist zu Ende. In Zukunft wird unsere Energieversorgung immer klimaverträglicher. Die Sonne, der Wind und die Kraft des Wassers werden unseren Strom produzieren. Bereits heute stammt ein Drittel aus erneuerbaren Quellen und dieser Anteil soll bis 2050 auf vier Fünftel steigen. Während beim Strom die Energiewende gut vorankommt, ist es in anderen Sektoren noch ein weiter Weg.

Erneuerbarer Strom für Mobilität und Wärme

Ob unter der Erde, in der Luft, zu Wasser oder auf der Straße: Im Verkehrssektor werden immer noch bis zu 90 Prozent des Energiebedarfs durch fossile Energieträger gedeckt. Dabei schlummert gerade hier enormes Potenzial. Gleiches gilt für den Wärmesektor. Beim Heizen, Kühlen und bei der Warmwasserbereitung dominieren weiterhin fossile Energiequellen, die einer zukünftigen klimaverträglichen Energieversorgung im Weg stehen. Wollen wir das enorme Klimaschutz-Potenzial dieser beiden Sektoren effektiv nutzen, brauchen wir zweierlei: Umfangreiche Effizienzmaßnahmen und mehr Strom aus Erneuerbaren Energien, der die fossilen Brenn- und Kraftstoffe langfristig ersetzt.

Eine Nutzung von Strom aus regenerativen Quellen ist unter Klimaschutzaspekten allerdings nur dann sinnvoll, wenn damit mehr CO2 vermieden als im Strommix emittiert wird. Vor diesem Hintergrund ergeben folgende Anwendungen einen Klimanutzen: 

  • Einsatz von strombetriebenen Wärmepumpen im Gebäudebereich statt Öl- oder Gasheizung. Damit ließen sich schon im heutigen Strommix viele Tonnen CO2 einsparen.  
  • Im Verkehrsbereich erreichen batterieelektrische Fahrzeuge im Pkw-Segment eine CO2-Bilanz, die mit effizienten Benzin- oder Dieselantrieben vergleichbar ist. Doch mit zunehmenden Anteilen Erneuerbarer im Strommix kann sich die Bilanz zugunsten des Elektroantriebes verbessern. 
  • Die Nutzung von Strom im Verkehrssektor erfolgt besonders effektiv im Schienenverkehr. Die Verlagerung von Teilen des motorisierten Personen- und Güterverkehrs auf die Schiene könnte CO2 einsparen.  

Die Stromerzeugung ohne Treibhausgase – insbesondere durch Wind- und Solarenergie – bildet die tragende Säule unserer zukünftigen Energieversorgung. Gemeinsam mit umfassenden Effizienzmaßnahmen können die Klimaziele erreicht werden. Mit unserer Arbeit wollen wir den Umbau unseres Energiesystems vorantreiben  und die politischen Rahmenbedingungen mitgestalten.

Copyright Navigationsbild: VRD/ Fotolia
Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen.Sie entscheiden, ob Sie über den Button „Alle akzeptieren“ alle Cookies zulassen oder über den Button „Alle ablehnen“ auf die erforderlichen Cookies beschränken. Individuelle Einstellungen können Sie über den Button „Einstellungen“ vornehmen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung.Sofern Sie den Button „Alle akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern.Sofern Sie Cookies zu Statistik-/ Marketingzwecken oder externen Inlineframes akzeptieren willigen Sie ein, dass Ihre Daten durch Dienste wie YouTube, Google Analytics, TikTok in den USA verarbeitet werden. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs besitzt die USA nach EU-Standards ein unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht die Gefahr, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Zwecken der Überwachung ohne jegliche Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern auf „Erforderliche Cookies“ beschränken..