pageBG

Lebendige Flüsse entstehen dort, wo Verbindungen und Kontaktmöglichkeiten geschaffen werden: Zwischen Wasser und Land, um Eigendynamik zuzulassen und wertvolle Auen zu reaktivieren. Zwischen Quelle und Mündung, um Barrieren zu überwinden und die Ausbreitung seltener Arten zu fördern. Zwischen Flüssen und Menschen, um eine Beziehung entstehen und Wertschätzung wachsen zu lassen. Und zwischen den Menschen, um Akzeptanz zu fördern und gute Lösungen zu verbreiten.

Kontakt

Copyright: © Steffen Holzmann

Sabrina Schulz
Teamleiterin Lebendige Flüsse
E-Mail: Mail schreiben

© Norbert Selsiky/ Pixelio

Flüsse schützen

Eine Vielzahl der ursprünglichen Lebensräume entlang der Flüsse in Deutschland gingen durch Menschenhand verloren. Wir möchten Flüsse, Ufer und Auen wieder in ein Lebensraum-Netz für Flussbewohner verwandeln.


© Karin Jähne/ Fotolia

Fischotterschutz

Er galt bereits in vielen Bundesländern als ausgestorben. Nun breitet sich der Otter langsam und vielerorts noch weitgehend unbemerkt wieder aus. Wir helfen ihm, auf sicheren Pfaden in lebendige Flusslandschaften zurückzukehren.


Lernort Fluss

Mit allen Sinnen lernen, geht mit den Füßen im Wasser besonders gut. Die DUH bringt deshalb Kinder und Jugendliche an den Fluss. Sie hat auch das Netzwerk Lebendige Flüsse geschaffen, in dem Expert*innen und Initiativen voneinander lernen.


Copyright Navigationsbild: Thorsten Schier - Fotolia
Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.