Wasserkraftwerk Herrenhausen / Niedersachsen

Das EXPO-Projekt Wasserkraftwerk Herrenhausen vereint Klima- und Naturschutz. Hier wird mitten in einem hannoverschen Naherholungsgebiet für 1850 Haushalte Strom produziert. Der Betreiber Stadtwerke Hannover AG bietet Vorträge und Führungen für Interessierte an.

Als Standort für das neue Kraftwerk wurde das bereits bestehende historische Leinewehr ausgewählt. Es wurde darauf geachtet, dass zusätzlicher Landschaftsverbrauch vermieden wird und sich die Anlage gut in die Umgebung einfügt. Damit Fische das Kraftwerk passieren können, wurde neben dem Kraftwerk eine 95 m lange Fischaufstiegsanlage angelegt, mit der ein Höhenunterschied von 3,25 m überwunden wird. Zudem wurde zum Schutz der Fische auf eine geringe Rechenanströmgeschwindigkeit (<0,7 m/s) und auf eine Rechenstabweite von 20 mm geachtet. Ein Aalrohr ermöglicht eine stromabwärts gerichtete Wanderbewegung. Zum Schutz des Wassers vor Verschmutzung wurde auf eine direkte Wasser/Öl-Schnittstelle verzichtet und es finden lediglich Öle der Wassergefährdungsklasse 0 Verwendung. Als Ausgleichsmaßnahme für Beeinträchtigungen des Naturhaushaltes wurde ein 2.500 m2 großer Weiden- und Au-Wald angepflanzt. Direkt neben der Wasserkraftanlage kommen noch einmal 900 m2 Hartholzaue hinzu.

Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei gut 5 Millionen Euro.

<strong>Zustand vor Neu- / Umbau Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerökologie Erzielte Verbesserungen der Gewässerökologie und Defizite bei der Umsetzung der Maßnahmen</strong>
Keine biologische Durchgängigkeit Fischaufstiegsanlage, Rechenanströmgeschwindigkeit <0,7&nbsp;m/s, Rechenabstand 20 mm, Aalrohr für Wanderung stromabwärts; Verhinderung von Ölaustritt ins Wasser; großflächige Pflanzmaßnahmen im Uferbereich; Monitoring durch Fischerei Weitgehende biologische Durchgängigkeit; verbesserter Schutz der Fische am Rechen, Schaffung naturnaher Lebensräume; Erhalt der Wasserqualität

Technische Daten zum Kraftwerk

Betreiber:

Stadtwerke Hannover AG

Ansprechpartner: Herr M. Faflik
Abt. Unternehmenskommunikation
Ihmeplatz 2
D-30449 Hannover
Tel.++49(0)511 430-2607
Fax.++49(0)511 430-2024

matthias.faflik@enercity.de

www.enercity.de

Teilen auf: