Sieger der Teilnehmerklasse über 100.000 Einwohner


1. Platz: Landeshauptstadt Hannover   -   Bundeshauptstadt der Biodiversität 2011

Personen v.l.n.r.:
Jürgen Roters (Oberbürgermeister Stadt Köln), Rainer Baake (Geschäftsführer Deutsche Umwelthilfe e.V.), Ursula Heinen-Esser (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium), Ulrich Schmersow (Stadt Hannover), Karin Degenhardt (Stadt  Hannover), Prof. Harald Kächele (Bundesvorsitzender Deutsche Umwelthilfe e.V.), Hans Mönninghoff (Erster Stadtrat & Umwelt- und Wirtschaftsdezernent der Stadt Hannover), Hanspeter Geiges (Stadt Hannover), Antje Brink (Stadt Hannover), Dr. Andreas Mattner (Vorstandsvorsitzender Stiftung „Lebendige Stadt“),  Dr. Heino Kamieth (Stadt Hannover), Folkert Kiepe (Deutscher Städtetag)


2. Platz: Stadt Münster

Personen v.l.n.r.:
Rainer Baake (Geschäftsführer Deutsche Umwelthilfe e.V.), Dr. Andreas Mattner (Vorstandsvorsitzender Stiftung „Lebendige Stadt“), Jürgen Roters (Oberbürgermeister Stadt Köln), Heinrich Bruns (Stadt Münster), Dirk Dreier (Stadt Münster), Thomas Paal (Dezernent für Soziales, Integration, Gesundheit, Umwelt-und Verbraucherschutz der Stadt Münster), Gerd Kersting (Ratsherr), Prof. Harald Kächele (Bundesvorsitzender Deutsche Umwelthilfe e.V.), Peter Hlubek (NABU Ortsgruppe Münster), Folkert Kiepe (Deutscher Städtetag), Reimer Stoldt (Stadt Münster), Ursula Heinen-Esser (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium)

Foto: Stiftung "Lebendige Stadt"© Stiftung "Lebendige Stadt"


3. Platz: Stadt Frankfurt am Main

Personen v.l.n.r.:
Rainer Baake (Geschäftsführer Deutsche Umwelthilfe e.V.), Dr. Andreas Mattner (Vorstandsvorsitzender Stiftung „Lebendige Stadt“), Klaus Hoppe (Umweltamt-Umweltvorsorge), Prof. Harald Kächele (Bundesvorsitzender Deutsche Umwelthilfe e.V.), Folkert Kiepe (Deutscher Städtetag), Ursula Heinen-Esser (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium), Jürgen Roters (Oberbürgermeister Stadt Köln)

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen.Sie entscheiden, ob Sie über den Button „Alle akzeptieren“ alle Cookies zulassen oder über den Button „Alle ablehnen“ auf die erforderlichen Cookies beschränken. Individuelle Einstellungen können Sie über den Button „Einstellungen“ vornehmen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung.Sofern Sie den Button „Alle akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern.Sofern Sie Cookies zu Statistik-/ Marketingzwecken oder externen Inlineframes akzeptieren willigen Sie ein, dass Ihre Daten durch Dienste wie YouTube, Google Analytics, TikTok in den USA verarbeitet werden. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs besitzt die USA nach EU-Standards ein unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht die Gefahr, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Zwecken der Überwachung ohne jegliche Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern auf „Erforderliche Cookies“ beschränken..