Neue Runde der Elbe-Schüler-Camps in Sachsen

Trotz der Corona-Pandemie fand vom 21.-24.09.2020 mit fast 50 Teilnehmer*innen aus drei Schulen das 29. Sächsische Elbe-Schüler-Camp im Vogtland statt. Während des 4tägigen Camps wurden Gewässeruntersuchungen mit dem Umweltmobil Planaria der LaNU und Pflanz- und Pflegeeinsätze durchgeführt, die weltgrößte Ziegelsteinbrücke der Welt erkundet und regionale Umwelt- und Naturschutzreferent*innen entwickelten in vier thematischen Workshops gemeinsam mit den Schüler*innen Ideen, wie sie ins Handeln kommen und selbst etwas zum Arten- und Naturschutz beitragen können. 

© Ines Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH
© Ines Wittig / DUH;Wittig / DUH
 

Das Filmteam erstellte mit Unterstützung des Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanals SAEK, Standort Plauen, wieder vier Kurzfilme.

An dieser Stelle binden wir Inhalte von Drittanbietern an. Die Inhalte können nur dargestellt werden, wenn Sie externe Cookies akzeptieren. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier bearbeiten.

Die Elbe-Schüler-Camps werden gefördert durch das Sächsische Staatministerium für Kultus und der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt (LaNU)

Kontakt

Copyright: © Steffen Holzmann

Ines Wittig
Projektmanagerin Naturschutz
E-Mail: Mail schreiben

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.