pageBG

Marie Nasemann für ihren Blog "fairknallt"

© Lena Elfrath

Marie Nasemann ist Model und Schauspielerin und hat eine große Leidenschaft für Mode. In ihrem Blog "fairknallt" stellt sie Modelabels und Firmen vor, die ihre Lieferketten nachhaltiger gestalten und auf Kriterien wie z.B. Sicherheit, Umweltschutz oder faire Löhne achten. In ihrem Lifestyle-Blog finden sich außerdem viele kleine und große Tipps für einen umweltfreundlicheren Alltag.


Michel Abdollahi für das Verbraucherschutz-Format Rewind

© Asja Caspari

Das funk-Format "Rewind" bediente sich der werblichen Ästhetik und kontrastierte diese mit eigenen Recherchen, um gezielt Werbelügen aufzudecken. Der Beitrag "Glitzer" machte z.B. darauf aufmerksam, dass die Kosmetik-Industrie Produkte herstellt, deren Inhaltsstoffe der Umwelt schaden können. Auch zahlreiche weitere Werbeaussagen nahm „Rewind“ unter die Lupe, unter anderem zu Lebensmitteln wie beispielsweise Fruchtgummis und Schokolade oder "Dauerbrennern" wie Avocados, Silvester-Böller und Palmöl.


Inga Kälber für Zero Waste Deutschland

© Johannes Füssel

Was kann ich alleine schon verändern? Sehr viel! Inga Kälber hat mit Zero Waste Deutschland ein Online-Portal gegründet, das nicht nur kreative Ideen und Tipps rund um das Thema Müllvermeidung gibt. Infos für Zero-Waste-Einsteiger und Profis, eine Bibliothek sowie der Community-Bereich mit Workshops und Events runden das Angebot ab.


Oliver Haffner für das Politdrama "Wackersdorf"

© Marvin Zilm

"Wackersdorf" erfasst authentisch die politische Atmosphäre und die Nöte der Menschen in der Region, die der Bau der nuklearen Wiederaufarbeitungsanlage ausgelöst hat. Der Film erinnert eindrücklich daran, dass es auf jeden Einzelnen ankommt, egal ob als Bürger*in oder Politiker*in, wenn es darum geht, die richtige Entscheidung zu treffen, um Heimat und Recht zu schützen - auch heute noch.


Uta Mühleis für die Nachhaltigkeits-Plattform RESET.org

© Mac Mueller

Nachhaltigkeit und Digitalisierung – ein gutes Team? Uta Mühleis und ihr Team setzen mit der Plattform RESET.org täglich positive Impulse und informieren mit konstruktivem Journalismus über grüne Innovationen und schlaue Lösungen für mehr Nachhaltigkeit. Als gemeinnützige Stiftungsgesellschaft unterstützt RESET zudem Ecopreneure sowie Social Entrepreneure und engagiert sich für unsere Umwelt und Gesellschaft.


Jochen Klöck für Plan B: "Das große Brummen"

© Jochen Klöck

"Das große Brummen" steht beispielhaft für die "Geschichten des Gelingens", die die ZDF-Reihe "plan b" erzählen möchte: Alle namhaften Experten sind sich einig, dass dringend etwas gegen den dramatischen Insektenschwund geschehen muss – doch was tun? Regisseur Jochen Klöck stellt Projekte aus Landwirtschaft und Forschung vor, die das natürliche Gleichgewicht wiederherstellen sollen und zeigt, was jeder Einzelne von uns tun kann, um die Insekten zu retten.


Mario Cyr für den Dokumentarfilm "Faszination Arktis - Tauchgang unter dünnem Eis"

© Jean-Benoît Cyr

Extremtaucher und Expeditionsleiter Mario Cyr will mit "Faszination Arktis - Tauchgang unter dünnem Eis" die dramatischen Folgen des Klimawandels für dieses einmalige Ökosystem für alle sichtbar machen. Gemeinsam mit seiner Tauchpartnerin Jill Heinerth wagt er sich unter die immer dünner werdende Eisdecke der kanadischen Arktis, taucht mit Walrossen und Eisbären, die mit dem Eis ihre Lebensgrundlage verlieren, untersucht in Grönland schmelzende Eisberge – und macht eine Welt greifbar, die für die meisten Menschen sonst im Verborgenen bleibt.

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.