Fachveranstaltung #2: Schulgemeinschaften

Wie kommt meine Schule zum naturnahen Schulhof?
Eine Schritt für Schritt Anleitung und Erfahrungsaustausch

  • Termin: 14. März 2024, 14.30 -18.00 Uhr
  • Ort: Online, via Zoom
  • Zielgruppe: Lehrkräfte, Schulleitung, Schüler*innen und Elternvertreter*innen

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Schulleitung, Schüler*innen und Elternvertreter*innen.

Wie kann ein naturnaher Schulhof aussehen, wie kann er finanziert werden und wo fange ich am besten mit der Ideenfindung an? All diese Fragen wollen wir in dieser Fachveranstaltung beantworten. Nach einem Vortrag der Landschaftsarchitektin Martina Hoff stellen Lehrkräfte verschiedener Schulformen ihre Schulhöfe vor und berichten von ihren Erfahrungen bei der Umgestaltung.

  • Martina Hoff (Hoff & Koch Landschaftsarchitektur) ist Landschaftsarchitektin und hat mit ihrem Planungsbüro bereits viele Schulgelände umgestaltet. Zusammen mit der Natur- und Umweltschutzakademie NRW hat sie die „Beratungsmappe Naturnahes Schulgelände“ geschrieben. Darin liefert sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Umgestaltung von Schulgeländen die sich direkt an Schulgemeinschaften richtet.
  • Lehrkräfte und Schulleiter*innen aus verschiedenen Schulformen berichten über ihre Erfahrungen bei der Umgestaltung eines Schulgeländes.

ab 14.15 Uhr Technik-Check

14:30 Uhr Begrüßung & Check In

14:50 Uhr Input: DUH

15:00 Uhr Input: Martina Hoff

16:00 Uhr Rückfragen

16:15 Uhr Pause

16:30 Uhr Erfahrungsberichte Lehrkräfte und Schulleitungen

16:50 Uhr Fragerunde

17:45 Uhr Feedback & Abschluss

18:00 Uhr Ende

Jetzt anmelden:
* Pflichtfeld
Wir verwenden Ihre Daten zur Organisation dieser Veranstaltung und würden Sie auch gerne per E-Mail-Newsletter personalisiert und an Ihren Interessen ausgerichtet und/oder telefonisch über die sonstige Arbeit der DUH informieren. Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters oder telefonischer Informationen können Sie natürlich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in nachfolgenden Datenschutzhinweisen.
  • Für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung verarbeitet die Deutsche Umwelthilfe e.V. folgende Daten: Name*, Vorname*, Organisation, E-Mail-Adresse* (*Pflichtfelder im Anmeldeformular) gem. Art. 6 (1) f) DSGVO.
  • Im Nachgang zur Veranstaltung erhalten sie außerdem die Präsentationen als PDF wir werden Sie in einer Online-Umfrage um ein Feedback zur Veranstaltung bitten. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, ihre Kontaktdaten freiwillig zum Austausch mit anderen in eine Liste einzutragen.“
  • Zur Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir den Videokonferenzdienst Zoom in der Pro-Version 5.x mit Serverstandorten ausschließlich in der EU oder Ländern mit einem angemessenen Datenschutzniveau. Diese Version verfügt über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Nähere Informationen zur Verwendung von Zoom finden Sie hier. Die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung von Zoom erfolgt gem. Art. 6 (1) f) DSGVO.
  • Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Den Link zur Veranstaltung und weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung per Mail. Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Wenn Sie sich für den Erhalt von Informationen zur weiteren Arbeit der Deutschen Umwelthilfe e.V. entschieden haben, erhalten Sie diese per E-Mail und/oder Telefon direkt von uns auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DSGVO
  • Sie können den Erhalt der Informationen per E-Mail und/oder Telefon jederzeit unter www.duh.de/opt-out widerrufen.
  • Sollte zur Bereitstellung von Informationen die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister notwendig sein, erhält dieser ggf. auch Ihre personenbezogenen Daten - wir stellen dabei sicher, dass solche Dienstleister nur die für die jeweilige Aufgabe notwendigen Daten erhalten, diese nur für erlaubte und beauftragte Zwecke einsetzen und die Vorgaben des Datenschutzrechts zwingend einhalten.
  • Falls Sie Ihre Adressdaten angegeben haben, senden wir Ihnen auch Informationen per Post gem. Art. 6 (1) f) DSGVO zu. Dieser Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.duh.de/opt-out widersprechen.
  • In den Informationen werden Sie über alle Aktivitäten der Deutschen Umwelthilfe e.V. informiert, ggf. auch darüber, wie Sie uns weitergehend unterstützen können, z.B. durch Spenden. 
  • Um die Inhalte zu personalisieren und besser an den Interessen unserer Unterstützer:innen ausrichten zu können, werten wir bei Versand des Newsletters das Nutzerverhalten aus. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf umfasst in diesem Fall den gesamten Newsletter, da ein gesonderter Widerruf des Tracking leider technisch nicht möglich ist.
  • Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung durch die Deutsche Umwelthilfe e.V. finden Sie hier.

Schulgelände umgestalten: naturnah und klimaresilient

Schulhöfe müssen in Zukunft naturnaher und klimaresilienter gestaltet werden. Die Gestaltung erfolgt im interdisziplinären Zusammenspiel und wirft regelmäßig Fragen auf: Was ist bei der Schulgeländeumgestaltung alles möglich und wie kann es umgesetzt werden? Was sind Erfolgsfaktoren und Hemmnisse? Wie steht es um konkrete Handlungsmöglichkeiten? Was sind in der Praxis geeignete Planungs- und Umsetzungsmethoden?

In vier Veranstaltungen wird ein fachlicher, praxisorientierter Austausch für Planung, Pädagogik und die kommunale Verwaltung zum Thema naturnahe, klimaresiliente und biodiversen Schulgelände stattfinden. Jede Online-Veranstaltung wird durch Fachbeiträge von Expertinnen und Experten unterstützt und bietet Platz zum Austausch.

Kommende Veranstaltungen

  • Termin: März 2024
  • Hier soll es für Schulen die Möglichkeit geben, das gebündelte Wissen aus unseren bisherigen Schulhofprojekten aufzugreifen. U.a. sind ein Überblick zur Best-Practice Beispielen, wichtige Tipps zu Finanzen und Erfahrungsberichte geplant.
  • Termin: September 2024
  • Aktuelle Rahmenbedingungen, Erfolgsfaktoren und Hemmnisse, konkrete Handlungsmöglichkeiten und Lösungsansätze werden in dieser Fachveranstaltung für kommunale Vertreter*innen aufbereitet. 
  • Termin: September 2024
  • Bei der abschließenden Veranstaltung wollen wir Planer*innen, Schulgemeinschaften und die kommunale Verwaltung zusammenbringen, um die unterschiedlichen Perspektiven auf eine gelungene Schulhofumgestaltung zu beleuchten. 

Vergangene Veranstaltungen

Zielgruppen:
Die Veranstaltung richtet sich an Landschaftsplaner*innen und -architekt*innen sowie an Garten- und Landschaftsbauer*innen

Referent*innen:

  • Karin Stottmeister (NaturGarten e.V.) ist Naturgartenplanerin und seit fast 30 Jahren beim NaturGarten e.V. aktiv. In der vereinseigenen Akademie leitet sie Kurse an, in denen sie praxisrelevantes Wissen für die Planung und Umsetzung mit heimischen Wildpflanzen und der passenden, naturnahen Bautechnik vermittelt. Seit diesem Jahr ist sie als selbstständige Planerin aktiv.
  • Manfred Dietzen (Grün macht Schule) arbeitet als Landschaftsarchitekt und Koordinator bei Grün macht Schule. Seit 40 Jahren begleitet die Beratungsstelle Berliner Schulen bei der Planung und Umgestaltung ihrer Schulhöfe zu lebendigen Lebens- und ökologischen Lernorten.

Programm:

09:30 Uhr
    Begrüßung & Check In

10:00 Uhr    Input: Klimaangepasst und naturnah: Einführung und
                     Praxisbeispiele Annemarie Rost & Ilka Markus (DUH)

10:15 Uhr    Input: Partizipationsmethoden in Schulgemeinschaften
                     Karin Stottmeister (NaturGarten e.V.)

11:45 Uhr    Rückfragen

12:00 Uhr    Mittagspause

13:00 Uhr    Input: Planungsstrategie für nachhaltig gestaltete Schulhöfe Input:
                     Manfred Dietzen (Grün macht Schule Berlin)

14:30 Uhr    Rückfragen

14:45 Uhr    Feedback & Abschluss

15:00 Uhr    Ende

Sie wollen gern an einer der Veranstaltungen teilnehmen? Dann melden Sie sich hier für weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe an und bleiben auf dem Laufenden:

Keine Informationen verpassen:
* Pflichtfeld
Wir verwenden Ihre Daten, um Sie über weitere Themen und Termine der Veranstaltungsreihe „Schulgelände umgestalten“ auf dem Laufenden zu halten und würden Sie auch gerne per E-Mail-Newsletter personalisiert und an Ihren Interessen ausgerichtet und/oder telefonisch über die sonstige Arbeit der DUH informieren.Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters oder telefonischer Informationen können Sie natürlich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in nachfolgenden Datenschutzhinweisen.
  • Wir verarbeiten Ihre Daten, um Sie über weitere Themen und Termine der Veranstaltungsreihe „Schulgelände umgestalten“ auf dem Laufenden zu halten, auf Basis Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 (1) a) DSGVO. Sie können den Erhalt von Informationen zu diese Thema jederzeit unter schulhof@duh.de widerrufen und wir löschen Sie aus dem Verteiler.
  • Wenn Sie sich für den Erhalt von Informationen zur weiteren Arbeit der Deutschen Umwelthilfe e.V. entschieden haben, erhalten Sie diese per E-Mail und/oder Telefon direkt von uns auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DSGVO
  • Sie können den Erhalt der Informationen per E-Mail und/oder Telefon jederzeit unter www.duh.de/opt-out widerrufen.
  • Sollte zur Bereitstellung von Informationen die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister notwendig sein, erhält dieser ggf. auch Ihre personenbezogenen Daten - wir stellen dabei sicher, dass solche Dienstleister nur die für die jeweilige Aufgabe notwendigen Daten erhalten, diese nur für erlaubte und beauftragte Zwecke einsetzen und die Vorgaben des Datenschutzrechts zwingend einhalten.
  • Falls Sie Ihre Adressdaten angegeben haben, senden wir Ihnen auch Informationen per Post gem. Art. 6 (1) f) DSGVO zu. Dieser Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.duh.de/opt-out widersprechen.
  • In den Informationen werden Sie über alle Aktivitäten der Deutschen Umwelthilfe e.V. informiert, ggf. auch darüber, wie Sie uns weitergehend unterstützen können, z.B. durch Spenden.
  • Um die Inhalte zu personalisieren und besser an den Interessen unserer Unterstützer:innen ausrichten zu können, werten wir bei Versand des Newsletters das Nutzerverhalten aus. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf umfasst in diesem Fall den gesamten Newsletter, da ein gesonderter Widerruf des Tracking leider technisch nicht möglich ist.
  • Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung durch die Deutsche Umwelthilfe e.V. finden Sie hier.
Das Projekt wird gefördert durch:

Kontakt

Copyright: © DUH / Erdmann

Annemarie Rost
Projektmanagerin Kommunaler Umweltschutz
Tel.: 030 2400867-344
E-Mail: Mail schreiben

Lennart Wenning
Projektassistenz Kommunaler Umweltschutz
Tel.: 030 2400867-346
E-Mail: Mail schreiben

Copyright: © Birte Zellentin

Ilka Markus
Fachreferentin Kommunaler Umweltschutz
Tel.: 0175 5136405
E-Mail: Mail schreiben

Weiterführende Links

Teilen auf:

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die Bedienung der Webseite zu erleichtern und eine persönlichere Ansprache zu ermöglichen – auch außerhalb unserer Webseiten. Auch können wir so auswerten, wie unsere Nutzer unsere Seiten verwenden, um unsere Seiten so weiterentwickeln zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essentiell

Externe Inhalte

Engagement

Statistik

Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien (im Folgenden „Technologien“), die es uns beispielsweise ermöglichen, die Häufigkeit der Besuche auf unseren Internetseiten und die Anzahl der Besucher zu ermitteln, unsere Angebote so zu gestalten, dass sie möglichst bequem und effizient sind, unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen und externe Medien einzubinden. Diese Technologien können Datenübertragungen an Drittanbieter beinhalten, die in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau (z. B. Vereinigte Staaten ) ansässig sind. Weitere Informationen, auch über die Verarbeitung von Daten durch Drittanbieter und die Möglichkeit, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in Ihren Einstellungen unter „Einstellungen“ und unter folgenden Links:

Impressum Datenschutz