Der Apfelordner

Große Apfel- und Birnbäume auf Streuobstwiesen sind nicht nur fürs Auge schön, sondern ein wertvolles Kultur- und Naturgut. Alte Aufzeichnungen belegen, dass es schon im 15. Jahrhundert Obstwiesen, meist in der Nähe von Siedlungen gab. Regionale, an Klima und Landschaft angepasste Obst-Sorten wurden gezüchtet oder zufällig entdeckt.

Mit über 5.000 Tier- und Pflanzenarten gehören Streuobstwiesen zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas. Ein hochstämmiger Apfelbaum bietet gemeinsam mit seiner Wiese auf mehreren Stockwerken Lebensraum für Vögel, Kleinsäuger und Insekten. Spitz- und Feldmaus, Igel, Steinmarder und der seltene Gartenschläfer leben hier. Baumläufer, Grünspecht, Steinkauz und Wendehals können in Streuobstbeständen ideale Brut- und Nahrungsbiotope finden. Holzkäfer und –wespen suchen hier Verstecke, Ameisen, Ohrwürmer und Raubwanzen helfen, Schadinsekten zu begrenzen. In der extensiv genutzten Wiese sind Margerite, Glockenblume und Wiesenbocksbart typisch.

Das Apfelprojekt des DUH-Regionalverbandes Nord ist ein Jugend-Umweltbildungsprojekt. In diesem Rahmen ist der Apfelordner entstanden.

Die Materialsammlung richtet sich vorrangig an LehrerInnen und ErzieherInnen und enthält:

  • Wissenswertes über Streuobst
  • Anregungen und Tipps zur Gestaltung von Projekttagen
  • Sachinformationen
  • Aktions- und Spielvorschläge
  • Bestimmungshilfen
  • Bau- und Bastelanleitungen
  • Geschichten
  • Rezepte
  • Gedichte
  • Kontaktadressen

Förderer:

Bingo Lotto - Die Umweltlotterie der Niedersächsischen Lottostiftung Niedersächsische Umweltstiftung

Partner:

Gut Adolphshof
31275 Lehrte/Hämelerwald
Tel. 05175/ 52 22, Fax 05175/ 78 84
http://www.adolphshof.de

Bildungswerk Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Debberoder Str. 61, 30539 Hannover
Tel 0511/ 51 500 205, Fax 0511/ 51 500 210

NABU Rodenberg
Gerhard Hurek
Unter dem Dornbusch 8, 31522 Soldorf-Apelern
Tel. /Fax 05723/5350

 

Kontakt & Bestellung

Hier erhalten Sie weitere Informationen über das Projekt und können den Apfelordner (15,- €) bzw. die CD-Rom (13,- €) direkt bestellen:

Deutsche Umwelthilfe

Regionalverband Nord

Goebenstr. 3 a
30161 Hannover

Tel. 0511/390805-11 / -17
Fax 0511/390805-19

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.