DUH-Tütentauschtag am Plastic Bag Free Day

Der 3. Juli war der Internationale Plastiktütenfreie Tag – Ein willkommener Anlass, um den DUH-Tütentausch auch 2015 wieder aufleben zu lassen.

Während eines Aktionstags auf dem Berliner Alexanderplatz haben wir rund um das Thema Plastiktüte informiert und Einwegtüten gegen die viele Male verwendbare Kampagnentasche der DUH eingetauscht. Getreu dem Motto: Ohne Plastiktüte geht es auch!

© DUH© DUH

In jeder Stunde werden hierzulande mehr als 1 Million Einwegplastiktüten verbraucht. Allein in der Bundes- und Shoppingmetropole Berlin beläuft sich der stündliche Verbrauch auf knapp 30.000 Plastiktüten: Aneinandergereiht ergibt das eine 9 Kilometer lange Plastiktütenkette. Jede Stunde, Tag für Tag.

Das ist das traurige Resultat eines gedankenlosen Umgangs mit wertvollen Ressourcen der heutigen Wegwerfgesellschaft. Nicht nur das, weggeworfene Tüten sind ein massives Umweltproblem. Sie verschmutzen Meere und Landschaft. Jedes Jahr sterben Hunderttausende Tiere, weil sie Plastikmüll gefressen oder sich darin verfangen haben.

Deshalb fordern wir die Tütenwende!

An dieser Stelle binden wir Inhalte von Drittanbietern an. Die Inhalte können nur dargestellt werden, wenn Sie externe Cookies akzeptieren. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier bearbeiten.

Kontakt

Copyright: © Heidi Scherm

Thomas Fischer
Leiter Kreislaufwirtschaft
E-Mail: Mail schreiben

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen.Sie entscheiden, ob Sie über den Button „Alle akzeptieren“ alle Cookies zulassen oder über den Button „Alle ablehnen“ auf die erforderlichen Cookies beschränken. Individuelle Einstellungen können Sie über den Button „Einstellungen“ vornehmen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung.Sofern Sie den Button „Alle akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern.Sofern Sie Cookies zu Statistik-/ Marketingzwecken oder externen Inlineframes akzeptieren willigen Sie ein, dass Ihre Daten durch Dienste wie YouTube, Google Analytics, TikTok in den USA verarbeitet werden. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs besitzt die USA nach EU-Standards ein unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht die Gefahr, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Zwecken der Überwachung ohne jegliche Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern auf „Erforderliche Cookies“ beschränken..