pageBG

Pressemitteilung

Weniger Plastikmüll und mehr Klimaschutz: Deutsche Umwelthilfe zeichnet Pflanzen-Kölle für umweltfreundliche Mehrweg-Transportverpackungen aus

Mittwoch, 06.07.2022 Dateien: 5

• 1,8 Millionen eingesparte Einwegverpackungen und mehr als 250.000 Kilogramm vermiedenes Plastik durch Mehrweg-Transportpaletten bei Pflanzen-Kölle

• Mehrweg spart Ressourcen, schützt das Klima und lohnt sich auch finanziell für Händler

• Zum Stopp der Müllflut von jährlich 150 Millionen Einweg-Plastikpaletten fordert die DUH von Umweltministerin Lemke eine Einweg-Abgabe

© Neuschäffer / DUH

Teltow, 6.7.2022: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat heute die mittelständische Handelsgruppe Pflanzen-Kölle für ihr Engagement zur Vermeidung von Einweg-Plastikmüll ausgezeichnet. Das Unternehmen setzt seit nunmehr 25 Jahren bundesweit auf den abfallarmen und klimafreundlichen Transport von Pflanzen mit hundertfach wiederverwendbaren Mehrwegpaletten. Dadurch konnten mehr als 1,8 Millionen Einweg-Plastikverpackungen mit einem Gewicht von mehr als 250.000 Kilogramm eingespart werden. Die DUH fordert alle Pflanzenerzeuger und -händler auf, Mehrweg statt Einweg beim Warentransport einzusetzen – zum Schutz von Klima und Ressourcen.

„Im deutschen Pflanzenhandel kommen zu 95 Prozent kurzlebige Einweg-Plastikpaletten für den Transport von Stauden und Zimmerpflanzen vom Erzeuger zum Handel zum Einsatz. Dadurch fällt jedes Jahr ein gewaltiger Plastikmüllberg von mehr als 150 Millionen Einweg-Paletten an. Pflanzen-Kölle zeigt mit seinen Mehrwegpaletten, wie dieses Abfallproblem schnell, einfach und ohne Nachteile gelöst werden kann. Mehrweg-Transportverpackungen sind hundertfach wiederverwendbar und verursachen im Vergleich zu Einweg rund 30 Prozent weniger CO2. Alle Pflanzenhändler sollten sich ein Beispiel an Pflanzen-Kölle nehmen und auf Mehrweg umsteigen. Um das zu beschleunigen, fordern wir von Umweltministerin Steffi Lemke, eine Abgabe auf Einweg-Plastikpaletten von mindestens 20 Cent einzuführen. Mit den Einnahmen kann Mehrweg gezielt gefördert werden“, sagt die DUH-Bundesgeschäftsführerin Barbara Metz. Metz überreichte den Geschäftsführern von Pflanzen-Kölle Jörg Greimel und Michael Wittmann in der Handelsfiliale in Teltow persönlich eine Urkunde als Anerkennung für dessen Umweltengagement durch Mehrweg.

Pflanzen-Kölle verwendet seit Jahren Mehrwegverpackungen zum Transport von Stauden, Beet- und Balkonpflanzen. Auch kleine Bäume aus Baumschulen werden zu 100 Prozent in Mehrweg transportiert. Schnittblumen werden zu 95 Prozent in Mehrwegbehältnissen angeboten. „Wir von Pflanzen-Kölle sind Gärtnerinnen und Gärtner mit Leib und Seele. Durch unsere Naturverbundenheit haben wir einen klaren Blick für eine gesunde Zukunft. Deshalb gehören neben nachhaltigen Sortimenten, Biodiversität und Artenvielfalt auch klimafreundliche Mehrwegverpackungen zu unserer Unternehmensphilosophie. Wir suchen ständig nach innovativen Lösungen und versuchen den Mehrwegansatz auf weitere Produkte auszuweiten. Deshalb haben wir Februar dieses Jahres damit begonnen 80 Prozent unserer Biokräuter in Palettino-Mehrwegpaletten zu transportieren. Dafür sind 100.000 Mehrwegpaletten im Umlauf und ersetzen mit jeder Wiederverwendung die energie- und ressourcenintensive Neuherstellung von Einwegverpackungen“, sagt der Geschäftsführer von Pflanzen-Kölle Michael Wittmann.

Neben Pflanzen-Kölle setzen auch dessen Partnerlieferanten für Bio-Kräuter und -Stauden auf Mehrwegpaletten. Je mehr Unternehmen auf Mehrwegpaletten setzen, desto effizienter und besser funktioniert das Verpackungssystem. Neben ökologischen Gründen lohnt es sich für Händler auch wirtschaftlich, auf Mehrweg zu setzen. Insbesondere angesichts immer stärker steigender Energie- und Rohstoffpreise ist deren Einsatz deutlich günstiger als der ständige Neukauf von Einwegverpackungen.

Links:

Fotos der Auszeichnung von Pflanzen-Kölle durch die DUH finden Sie ab 13 Uhr am Ende dieser Seite.

Hintergrundinformationen zum Plastikmüllproblem im Pflanzenhandel: https://www.duh.de/projekte/pflanzenhandel/

Kontakt:

Barbara Metz, Bundesgeschäftsführerin DUH
0170 7686923, metz@duh.de

Koray Altintas, Leitung Marketing Pflanzen-Kölle
07131 1595146, Koray.Altintas@pflanzen-koelle.de

DUH-Newsroom:

030 2400867-20, presse@duh.de

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.