Messaktion "Decke auf, wo Atmen krank macht"!

Wir messen weiter und brauchen dafür Ihre Unterstützung!

#abgasalarm

Gemeinsam mit vielen hundert freiwilligen Helfern haben wir Anfang des Jahres einen Monat lang an 559 Orten in Deutschland die Luftqualität nachgemessen. Die Ergebnisse sind erschreckend! 89 Prozent der Messstellen zeigen mit Werten über 20 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (ug/m3) gesundheitlich bedenkliche Belastungen der Atemluft mit dem Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2). Und an 67 bisher unbekannten Messorten wird sogar der amtliche Grenzwert von 40 ug/m3 überschritten. Aktuell läuft unsere Juni-Messaktion an über 500 weiteren Orten in ganz Deutschland.

Die Ergebnisse unserer Februar-Messung: Wo ist die Luft durch Diesel-Abgase besonders belastet? Unsere Deutschlandkarte deckt auf!

Unsere Messergebnisse aus dem Februar 2018 zeigen: Die Luft ist viel schlechter, als bisher angenommen! Wir haben in Deutschland ein flächendeckendes Problem mit giftigem Stickstoffdioxid in unserer Atemluft. Denn schlechte Luft herrscht nicht nur in Großstädten! Auch in kleineren Städten und Gemeinden wie Alsfeld, Aschaffenburg, Wetzlar und Marburg – in denen bisher nicht gemessen wurde – wird der Grenzwert für den Luftschadstoff Stickstoffdioxid überschritten. Auch hier haben die Menschen ein Recht auf Saubere Luft!

Grund für die schlechte Atemluft sind überwiegend Dieselmotoren. Die Bundesregierung muss den Millionen gesundheitlich belasteten und betroffenen Menschen helfen! Wir brauchen endlich Saubere Luft in Deutschland!

Legende:
Stickstoffdioxidbelastung in µg/m3
20 - <30
30 - <40
>=40
Stickoxidmessungen in Deutschland
Quellen der Messwerte
DUH Messaktion 1/2018
DUH Messaktion 1/2018 (Nachmessung)
GreenCity e.V. ¹
Land Berlin
rbb / TU Berlin
SWR
UBA 2016
VCD e.V.
Legende
>=40 ug Belastung
>=30 bis <40 ug
>=10 bis <30 ug
<10 ug

Hier finden Sie erstmalig alle bisherigen Messungen in ganz Deutschland!

Gesamtlisten NO2-Werte nach Bundesländern

Messwerte aus Baden-Württemberg

456 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Baden-Württemberg

Messwerte aus Bayern

436 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Bayern

Messwerte aus Berlin

427 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Berlin

Messwerte aus Brandenburg

359 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Brandenburg

Messwerte aus Bremen

348 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Bremen

Messwerte aus Hamburg

358 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Hamburg

Messwerte aus Hessen

398 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Hessen

Messwerte aus Mecklenburg-Vorpommern

347 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Mecklenburg-Vorpommern

Messwerte aus Niedersachsen

380 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Niedersachsen

Messwerte aus Rheinland-Pfalz

388 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Rheinland-Pfalz

Messwerte aus Saarland

352 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus dem Saarland

Messwerte aus Sachsen-Anhalt

351 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Sachsen-Anhalt

Messwerte aus Sachsen

366 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Sachsen

Messwerte aus Schleswig-Holstein

365 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Schleswig-Holstein

Messwerte aus Thüringen

352 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus Thüringen

Messwerte aus NRW

478 K

Gesamtliste aller NO2-Messungen aus NRW

Sie wollen noch mehr über unsere Messaktion "Decke auf, wo Atmen krank macht" wissen?
Hier klären wir die häufigsten Fragen und geben Antworten!

Die Ergebnisse unserer Februar-Messungen sind erschreckend. Tatsächlich sind die Luftbelastungen sogar noch höher als von uns gemessen. Denn aufgrund des starken Kälteeinbruchs während der Hälfte des Messzeitraums liegen unsere ermittelten Werte ca. zehn Prozent unter dem tatsächlichen Wert. Das haben Referenzmessungen an den offiziellen Messstationen, der Vergleich mit den Februar-Messungen des Umweltbundesamtes (UBA) sowie die mit der Analyse betrauten Wissenschaftler des Schweizer Analyselabors Passam AG bestätigt.

planet wissen vom 6. Februar 2018: "Abgasalarm – der Kampf um saubere Luft"

Teilen auf: