pageBG

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Deutschen Umwelthilfe. Ältere Pressemitteilungen können Sie über die Stichwortsuche finden. Bei Fragen zu Pressemitteilungen oder zur Arbeit der Deutschen Umwelthilfe, wenden Sie sich gerne an unsere Pressestelle.

Für allgemeine Anfragen: 030 2400867-20, presse@duh.de

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner*innen

Donnerstag, 03.03.2005

Dosenpfand: Deutsche Umwelthilfe (DUH) erstreitet 42 Urteile gegen Pfandsünder

Einzelhandelsverband HDE ruft auf einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Internetportal zum Rechtsbruch auf

Weiterlesen
Montag, 28.02.2005

Feinstaub: Musterklagen sollen Fahrverbote in Berlin, München und Dortmund erzwingen

Nach neuer EU-Studie sterben in Deutschland jährlich 65.000 Menschen vorzeitig an Luftverschmutzung. Zum zweiten Mal vollständiges Fahrverbot in italienischen Metropolen verhängt

Weiterlesen
Montag, 28.02.2005

Lebendige Donau: Umweltminister Stefan Mappus Schirmherr

Rückenwind für die Initiative

Weiterlesen
Freitag, 25.02.2005

Dosenpfand: Landgericht Koblenz entscheidet am 18. März

Deutsche Umwelthilfe (DUH) fühlt sich durch Verlauf der Verhandlung im Fall „Vamos“ bestärkt

Weiterlesen
Donnerstag, 24.02.2005

Bierbrauer profitieren von Traditionswerkstoff Glas

Berlin, 24. Februar 2005: Anlässlich einer zweitägigen Informationsreise durch Nordrhein-Westfalen haben sich Umweltschützer und Vertreter von Mehrweg-Initiativen von den Leistungen einer modernen Glasindustrie überzeugen können. In Begleitung der...

Weiterlesen
Freitag, 18.02.2005

Ein überfälliger Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft

Deutsche Umwelthilfe (DUH) begrüßt Verabschiedung des Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Weiterlesen
Donnerstag, 17.02.2005

Bundesweite Imagekampagne SolarLokal für Solarstrom gestartet

- kostenfreie Teilnahme für Kreise und Kommunen

Weiterlesen
Dienstag, 15.02.2005

Energiewende findet in den Kommunen statt

BUND: Land muss Gemeinden stärker unterstützen – DUH sucht die „Bundeshauptstadt im Energiesparen“

Weiterlesen
Sonntag, 13.02.2005

Energierechtsnovelle droht als dreister Subventionsdeal für große Unternehmen zu enden

Deutsche Umwelthilfe warnt Energiewirtschaft vor Fortsetzung ihrer Wettbewerbsverhinderungs-Politik. Bundesregierung muss für diskriminierungsfreien Zugang zu den Stromnetzen sorgen

Berlin, 13. Februar 2005: Vor der entscheidenden Koalitionsrunde zur...

Weiterlesen
Freitag, 11.02.2005

Naturparadiese durch Schnellfähren gefährdet

Berlin/Kanarische Inseln, 11.02.05. Walen und Delfinen droht weltweit eine neue, tödliche Gefahr. Schnellfähren, die mit enormen Geschwindigkeiten die Meere durchpflügen, verursachen in zunehmendem Maße Kollisionen mit den Meeressäugern. Jüngstes...

Weiterlesen

Suche

Weiterführende Links

Copyright: © Klein / DUH

Matthias Walter
Mitglied der Bundesgeschäftsführung, Pressesprecher und Leitung Kommunikation

Copyright: © Finke / DUH

Marlen Bachmann
Leitung Newsroom und Leitung Presse

Copyright: © Heidi Scherm

Laura Brönstrup
Leitung Newsroom und Leitung Social Media

Kontakt zur Pressestelle:

Tel.: 030 2400867-20
E-Mail: presse@duh.de 

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.