pageBG

Pressemitteilung

T-Mobile unterstützt DUH-Kampagne „Lebendige Wälder“

Donnerstag, 01.07.2004

Rechnung-Online gut für die Umwelt

Mit einer konkreten Kooperation zu Rechnung-Online haben die T-Mobile und die Deutsche Umwelthilfe ihre Zusammenarbeit zum 1. Juli 2004 um einen weiteren wichtigen Baustein erweitert. Die monatliche Zustellung einer Rechnung als Brief verursacht durch Papierverbrauch und Transportaufkommen hohen, nicht notwendigen, Umweltverbrauch. T-Mobile bietet seinen Kunden deshalb jetzt an, ihre Rechnungen online abzurufen und einzusehen. Statt des monatlichen Zahlenwerks auf Papier genügt ein Blick ins Internet bzw. eine E-Mail an T-Mobile, um zu wissen, für wie viel Euro und Cent der Kunde telefoniert hat.

Für jede Verbraucherin und jeden Verbraucher, der zu Rechnung-Online wechselt, erhält die Deutsche Umwelthilfe eine Spende von einem Euro für ihre Kampagne „Lebendige Wälder“. Aus monotonen lebensfeindlichen Nadelholzforsten sollen artenreiche Laub-Mischwälder werden. Davon profitieren Mensch und Natur. Viele tausend Tonnen Papier wollen die Deutsche Umwelthilfe und T-Mobile durch diese Initiative gemeinsam einsparen. Das schont natürliche Ressourcen, insbesondere in den Wäldern.

Die Deutsche Umwelthilfe hat unter der Überschrift „Lebendige Wälder“ ein bundesweites Netzwerk von Großschutzgebieten wie dem Nationalpark Hainich, dem Naturpark Soonwald-Nahe, dem Nationalpark Eifel, den Vorpommerschen Feuchtwäldern, dem Spessart und dem Nationalpark Kellerwald aufgebaut. In diesen Schutzgebieten sollen Schwarzstorch, Wildkatze und Schreiadler eine Heimat finden. Zudem kümmert sich die Deutsche Umwelthilfe mit Unterstützung von T-Mobile in ganz Deutschland um naturnahen Waldbau sowie um die energetische Nutzung von Holz als Beitrag zum Klimaschutz. Holzhackschnitzelheizungen und Holzpelletheizungen in privaten Haushalten können einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten und helfen zudem, Öl oder Erdgas einzusparen.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Jörg Dürr-Pucher

Deutsche Umwelthilfe e.V., Fritz-Reichle-Ring 4 ,78315 Radolfzell

Tel.: 07732/9995-0, Fax: 07732/9995-77,

E-Mail: duerr-pucher@duh.de

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen.Sie entscheiden, ob Sie über den Button „Alle akzeptieren“ alle Cookies zulassen oder über den Button „Alle ablehnen“ auf die erforderlichen Cookies beschränken. Individuelle Einstellungen können Sie über den Button „Einstellungen“ vornehmen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung.Sofern Sie den Button „Alle akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern.Sofern Sie Cookies zu Statistik-/ Marketingzwecken oder externen Inlineframes akzeptieren willigen Sie ein, dass Ihre Daten durch Dienste wie YouTube, Google Analytics, TikTok in den USA verarbeitet werden. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs besitzt die USA nach EU-Standards ein unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht die Gefahr, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Zwecken der Überwachung ohne jegliche Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern auf „Erforderliche Cookies“ beschränken..