pageBG

Pressemitteilung

Keine Coupons mehr beim Dosenpfand

Donnerstag, 15.04.2004

Deutsche Umwelthilfe begrüßt Zusammenschluss der beiden größten Einwegpfandsysteme

Berlin/Radolfzell, den 15. April 2004: 15 Monate nach Start des Einwegpfandes in Deutschland kommt Bewegung in den Aufbau eines einheitlichen Pfandsystems. "Mit der heutigen Entscheidung der beiden größten handelsübergreifenden Pfandsystembetreiber P-System und VfW AG, zukünftig gemeinsam das P-Logo zu verwenden, wird der Pfandcoupon endgültig verschwinden", so Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH). "Die Markierung aller bepfandeter Einweg-Getränkeverpackungen mit dem P-Logo hat für den Verbraucher enorme Vorteile. Damit ist die Boykottstrategie des HDE endgültig gescheitert weil nun ein einheitliches Pfandsystem für alle Handelsformen besteht."

 

Nach Informationen der DUH wollen sich in den kommenden Wochen mehrere Handelsketten dem System anschließen.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Jürgen Resch

Deutsche Umwelthilfe e.V., Fritz-Reichle-Ring 4 ,78315 Radolfzell

Tel.: 0 77 32 / 99 95-0, Fax: 0 77 32 / 99 95-77, Mobil: 01 71 / 3 64 91 70

E-Mail: info@duh.de

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.