pageBG

Pressemitteilung

DUH-Vorstand: Gratulation an Angelika Zahrnt

Sonntag, 20.09.2009

Erklärung des Vorstands der Deutschen Umwelthilfe e. V. anlässlich seiner Sitzung am 19. September 2009

Die Deutsche Umwelthilfe gratuliert der Ehrenvorsitzenden des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Angelika Zahrnt, zur Aus-zeichnung mit dem Deutschen Umweltpreis 2009. Mit Frau Zahrnt wird eine der beharrlichsten Verfechterinnen einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise in Deutschland mit dem wichtigsten deutschen Umweltpreis geehrt. Nicht nur als langjährige BUND-Vorsitzende hat Frau Zahrnt wesentlich zu der vor allem im Ausland bewunderten Stärke der deutschen Umweltbewegung beigetragen.

Frau Zahrnt hat auch als Wirtschaftswissenschaftlerin und jahrelange Vorkämpferin für ein Wirtschaftskonzept, dass die knappen Naturgüter stärker und im Gegenzug Arbeit weniger stark steuerlich belastet, gesellschaftlichen Fortschritt gestaltet. Ihre Kompetenz und ihr Durchhaltevermögen hat sie nicht zuletzt als langjähriges Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung bewiesen, dem sie bis heute angehört.

Die Jury des Deutschen Umweltpreises hat eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Wir wünschen uns, dass die Ehrung Angelika Zahrnt ein Ansporn ist, weiterzumachen wie bisher – beharrlich, uneitel und stets im Dienst unserer gemeinsamen Sache.

Berlin, 19. September

Der Vorstand der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH)

Für Rückfragen

Dr. Gerd Rosenkranz
Leiter Politik & Presse, Hackescher Markt 4, 10178 Berlin
Mobil: 01715660577, Tel.: 0302400867-0, Fax: 0302400867-19, E-Mail: rosenkranz@duh.de

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.