pageBG

Pressemitteilung

Deutsche Umwelthilfe begrüßt klare Entscheidung

Freitag, 15.10.2004

Hohe Investitionen in die Mehrwegwirtschaft erwartet

"Die heutige Entscheidung des Bundesrates für ein vereinfachtes Dosenpfand ist ein Sieg für die Umwelt, die Verbraucher und die mehrwegorientierte Getränkewirtschaft", so Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH). Nach vier Jahren und sechs Anläufen im Bundesrat hat heute eine parteiübergreifende Koalition der Vernunft die Vereinfachung des Dosenpfandes beschlossen.

"Mit der heutigen Novellierung des Dosenpfandes besteht endlich Planungssicherheit für alle Beteiligte", so Resch. In den vergangenen Jahren unterblieben zahlreiche Investitionen z. B. bei Brauereien wegen der Unsicherheit über die Zukunft des Mehrwegschutzes. Für den heute eingetretenen Fall der Novellierung hat allein die Krombacher Brauerei Investitionen in neue Mehrweg-Abfüllanlagen in zweistelliger Millionenhöhe angekündigt. Hunderte weitere mehrwegorientierte Betriebe werden nach Informationen der DUH folgen. "Von der heutigen Entscheidung profitieren die Verbraucher durch die Vereinfachung des Pfandes, Umwelt und Klima durch die dauerhafte Vermeidung der Landschaftsvermüllung und 600.000 Tonnen weniger CO2 jährlich. Sie stabilisiert außerdem 14.000 Betriebe der mehrwegorientierten Getränkewirtschaft mit 250.000 Beschäftigten."

Die Deutsche Umwelthilfe dankt Bundesumweltminister Jürgen Trittin und der „Koalition der Vernunft“ im Bundesrat unter Führung des Freistaates Bayern und seines Umweltministers Werner Schnappauf für die parteiübergreifende Kompromisslösung.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Jürgen Resch

Deutsche Umwelthilfe e.V., Fritz-Reichle-Ring 4 ,78315 Radolfzell

Tel.: 0 77 32 / 99 95-0, Fax: 0 77 32 / 99 95-77, Mobil: 01 71 / 3 64 91 70

E-Mail: info@duh.de

Dr. Gerd Rosenkranz

Deutsche Umwelthilfe e.V., Hackescher Markt 4 (Eingang: Neue Promenade 3) ,10178 Berlin

Tel.: 030/258986-15, Fax: 030/258986-19, Mobil: 0171/5660577

E-Mail: rosenkranz@duh.de

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen.Sie entscheiden, ob Sie über den Button „Alle akzeptieren“ alle Cookies zulassen oder über den Button „Alle ablehnen“ auf die erforderlichen Cookies beschränken. Individuelle Einstellungen können Sie über den Button „Einstellungen“ vornehmen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung.Sofern Sie den Button „Alle akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern.Sofern Sie Cookies zu Statistik-/ Marketingzwecken oder externen Inlineframes akzeptieren willigen Sie ein, dass Ihre Daten durch Dienste wie YouTube, Google Analytics, TikTok in den USA verarbeitet werden. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs besitzt die USA nach EU-Standards ein unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht die Gefahr, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Zwecken der Überwachung ohne jegliche Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern auf „Erforderliche Cookies“ beschränken..