pageBG

Pressemitteilung

2. Internationaler Elbe-Badetag am 17. Juli 2005

Samstag, 17.07.2004

Der Countdown läuft:

Die Elbe im Reigen europäischer Flüsse beim "Big Jump"

Hamburg/Dresden, den 19. Juli 2004: Die Deutsche Umwelthilfe und das Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr kündigten heute die Fortsetzung einer schon fast traditionsreichen Erfolgsgeschichte an: Am 17. Juli 2005, an einem Sonntag während der Urlaubszeit, sollen wieder über 90.000 Menschen zwischen Nordsee und Tschechien zu den zahlreichen Badefesten an der Elbe kommen und ihre Verbundenheit mit dem Fluss zum Ausdruck bringen.

Der 2. Internationale Elbe-Badetag findet 2005 im Rahmen des Projektes "Lebendige Elbe" statt und wird eingebettet sein in den "Big Jump", ein europaweites Spektakel, bei dem sich zahlreiche Organisationen in Europa an Rhein, Donau, Ebro und Loire beteiligen werden.

Das Projekt "Lebendige Elbe" wird seit 1997 in einer Umwelt-Partnerschaft zwischen der Deutschen Umwelthilfe und Gruner + Jahr realisiert. Eines der wichtigsten Ziele des Projektes ist es, für die Elbe den höchstmöglichen Schutzstatus zu erreichen. Langfristiges Ziel ist die Anerkennung der schutzwürdigen Gebiete der Elbe als UNESCO-Weltkulturlandschaft. Weitere Partner bei der Umsetzung der Initiative Weltkulturlandschaft Elbe sind die Unternehmen T-Mobile, Lever Fabergé, Garpa, die Hamburger Stadtentwässerung, Elbekontor, Vattenfall und die Niedersächsische Sparkassenstiftung.

Ab sofort besteht für die Organisatoren lokaler Badefeste wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Veranstaltungen auf unserer Homepage www.elbebadetag.de zu präsentieren. Auch beim 2. Internationalen Elbe-Badetag führen die Deutsche Umwelthilfe und Gruner + Jahr zahlreiche Aktivitäten im Vorfeld des großen Tages durch und stehen den zahleichen lokalen Initiativen hilfreich zur Seite.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Agnes Sauter

Deutsche Umwelthilfe e.V., Fritz-Reichle-Ring 4 ,78315 Radolfzell

Tel.: 07732/9995-11, Fax: 07732/9995-77, Mobil: 0175/5724833

E-Mail: sauter@duh.de

Helmut Broeg

Gruner + Jahr AG & Co KG, Umweltreferat, Am Baumwall 11 ,20459 Hamburg

Tel.: 040/3703-3878, Fax: 040/3703-5688,

E-Mail: broeg.helmut@guj.de

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.