pageBG

Natur ist unser Kapital

Nicht die Natur braucht uns – wir brauchen die Natur und ihre Leistungen. Diese bilden die Grundlage für unsere wirtschaftliche Entwicklung und unser Wohlbefinden und sind somit ein notwendiger Kapitalbestand, den wir erhalten und wiederherstellen müssen.

Durch das Vorhaben „Mainstreaming Naturkapital Deutschland“ macht die DUH den Wert der Natur und die Bedeutung von Ökosystemleistungen in Deutschland für Entscheidungsträger*innen der Politik und Verwaltung sowie Interessensgruppen sichtbar. In Sektoren und Politikbereichen jenseits des Umwelt- und Naturschutzes, beispielsweise in den Bereichen Land-, Forst-, Wasser- und Bauwirtschaft sowie Klimapolitik, Gesundheit, Lieferketten und Finanzen können sich Synergien ergeben, um das Naturkapital zu erhalten, denn diese Bereiche hängen direkt von Ökosystemleistungen ab. Dafür ist eine verstärkte sektorenübergreifende Zusammenarbeit erforderlich.

Naturschutz scheitert oft an konkreten Maßnahmen aufgrund anderer Prioritäten in der Politik oder am Widerstand einzelner gesellschaftlicher Interessengruppen. Wirtschaftliche Entwicklung und Natur- und Umweltschutz erscheinen außerdem in der öffentlichen Diskussion oft als Gegensätze. Dazu kommt noch die Festlegung kurzfristiger Prioritäten, bei denen der Naturschutz eine eher geringere Rolle spielt. Um diesen Aspekten entgegenzuwirken, ist eine Informationskampagne erforderlich. Es gibt bereits zahlreiche Ergebnisse wissenschaftlicher Studien (Naturkapital Deutschland) und Praxisbeispiele für Deutschland, die den Wert der Ökosystemleistungen aufzeigen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Bernd Hansjürgens (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung) und Christoph Schröter-Schlaack (Faktor Natur Consulting), machen wir diese bekannt für Entscheidungsträger*innen, damit sie den Wert des Naturkapitals in deren Entscheidungsprozessen integrieren. Diese und Hintergrundinformation zu dem Ansatz der Ökosystemleistungen, finden Sie auf der Webseite unserer Kampagne „Natur ist unser Kapital“.

Kontakt

Copyright: © Steffen Holzmann

Ulrich Stöcker
Teamleiter Wildnis & Ökosystemleistungen
E-Mail: Mail schreiben

Copyright: © Manuel Vergara Sosa

Dr. Elsa Maria Cardona Santos
Projektmanagerin Naturschutz
Tel.: +49 30 2400867-882
E-Mail: Mail schreiben

Dieses Vorhaben wird vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) betreut und aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert.

Copyright Navigationsbild: Thorsten Schier - Fotolia
Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.