pageBG

Täglich laufen wir auf ihm herum und dennoch ist es uns selten bewusst, wie wichtig der Boden für uns ist. Er ist die Basis für den Anbau von Nahrung und dient als Wasserspeicher sowie Wasserfilter. Er leistet einen Beitrag zum Klimaschutz, denn er reguliert das Klima und nimmt CO2 aus der Atmosphäre auf. Diese Eigenschaften treffen allerdings nur auf Böden zu, die nicht versiegelt sind. Sobald der Boden mit Beton, Asphalt oder Pflastersteine versiegelt ist, verliert er viele seiner nützlichen Eigenschaften. Der Unterschied zwischen versiegelten und unversiegelten Flächen sowie die Bodenfunktionen sind in den nächsten Abbildungen dargestellt.

Um die Böden zu schützen und ihre Funktionalität aufrecht zu erhalten, ist es sinnvoll, versiegelte Flächen nach Möglichkeit zu entsiegeln, den Nährstoffeintrag zu regulieren und durch Pflanzungen die Erosion zu vermindern.

Schematische Darstellung von Boden als Wasserspeicher. Nicht bebaute Böden speichern Wasser. Das bremst Hochwasserwellen und sichert die Wasserversorgung.

© S. Marahrens / Umweltbundesamt

Böden beeinflussen das Klima auf lokaler und globaler Ebene.

© FG II 2.7 / Umweltbundesamt
Copyright Navigationsbild: Thorsten Schier - Fotolia
Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.