pageBG

Schlaue Technik für die Energiewende

Für uns ist selbstverständlich: Strom kommt aus der Steckdose. Damit das reibungslos funktioniert, muss die Energie vom Erzeuger zum Verbraucher transportiert werden. Dafür sorgen Stromnetze. Mit der schwankenden Energie aus Wind und Sonne wird diese Aufgabe etwas schwieriger. Mit schlauer Technik gelingt es.

Die Energiewende wirkt dezentral. An immer mehr Standorten wird Energie aus Solar-, Wind-, und Bioenergieanlagen produziert. Von dort muss der Strom zu den Verbrauchern gelangen. Immer mehr Stromverbraucher kommen hinzu: Elektrofahrzeuge und Wärmepumpen wollen mit Strom versorgt werden, genauso wie Power-to-Gas-Anlagen. Eine weitere Herausforderung: Nicht immer weht der Wind oder scheint die Sonne. Die schwankende Energiebereitstellung muss durch eine intelligente Steuerung und durch Speicher ausgeglichen werden.

Im Zuge der Energiewende müssen auch die Stromnetze aus- und umgebaut werden.© thomaslerchphoto/Fotolia

Ein Netz, das mitdenkt

Um den neuen Herausforderungen zu begegnen, muss die Technik intelligent werden und quasi mitdenken (englisch „smart grid“). Eine automatische Steuerung ist wichtig, um sehr schnell reagieren zu können. Ein Computer registriert zum Beispiel die kommende Wetterlage, rechnet aus, wie viel Strom aus Erneuerbaren Energien entstehen wird und wie der Strom zu den Verbrauchern gelangt. Ist zu viel oder zu wenig Strom im Netz, springt die Steuerung an: Zusätzliche, flexible Stromverbraucher werden zugeschaltet, Erzeugungsanlagen zurückgeregelt oder Speicher genutzt. So werden alle zu jeder Zeit sicher mit Strom versorgt.

Mitreden beim Netzausbau!

Die Deutsche Umwelthilfe begleitet seit vielen Jahren Leitungs- und Speicherprojekte. Wir sprechen mit den Menschen vor Ort und beantworten ihre Fragen. Denn die Meinungsbildung vor Ort braucht verständliche Informationen. Wir zeigen zudem, wie sich jeder an der Planung beteiligen kann. Und wir beteiligen uns selbst - damit nur solche Projekte umgesetzt werden, die mit den Klimaschutzzielen vereinbar sind.

Copyright Navigationsbild: VRD/ Fotolia
Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.