pageBG

In Zeiten des Klimawandels mit zunehmenden Extremwetter-Ereignissen, wie zum Beispiel Hitzewellen und Starkregen, wird es immer wichtiger, Maßnahmen zur Klimawandelanpassung zu ergreifen. Der Schulhof bietet hier einige Möglichkeiten. Angefangen bei der Entsiegelung von Flächen, damit der Boden Regenwasser und CO2 aufnehmen kann, über das Anpflanzen von Bäumen, um ein besseres Mikroklima zu schaffen sowie Schatten zu spenden, bis hin zur Begrünung der Fassaden für ein besseres Raumklima ist vieles machbar. Wenn zusätzlich noch Raum für Natur, etwa eine Wildblumenwiese, Totholz, ein Insektenhotel und/oder ein Teich, geschaffen wird, dann wird auch ein Beitrag zum Erhalt der Biodiversität geleistet.

Ein weiterer Aspekt ist die Zeit, die Kinder und Jugendliche an der Schule verbringen. Ganztagsunterricht und Nachmittagsbetreuung sind heutzutage eher die Regel als die Ausnahme. Daher ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler während der Pausen einen echten Ausgleich finden: Sie müssen sich austoben, aber auch zurückziehen können.

Zudem finden sich auf dem Schulgelände zahlreiche Anknüpfungspunkte für Nachhaltigkeitsthemen: angefangen von kleinen Unterrichtseinheiten zu klimaangepasster Bepflanzung bis hin zu komplexen Konzepten wie den planetaren Grenzen oder den Sustainable Development Goals. So wird es möglich, Alltagshandeln zu reflektieren und zur Transformation zu einer nachhaltig lebenden Gesellschaft beizutragen. Die Umgestaltung des Schulgeländes kann so ein Signal für den Weg in eine klimafreundlichere Zukunft werden, das von den Schulen nach Außen in das Quartier, die Gemeinde, die Kommune und an andere Schulen gesendet wird.

Ein zukunftsfähiger Schulhof sollte also unter der Beteiligung der gesamten Schulgemeinschaft geplant werden und Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel, Bodenschutz, den Erhalt der Biodiversität sowie Bewegungs- und Lernmöglichkeiten vereinen.

Copyright Navigationsbild: Thorsten Schier - Fotolia
Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Klicken Sie hierzu auf den Button „Einstellungen“, um Ihre Einstellungen zu treffen und weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung zu erhalten. Sofern Sie den Button „Akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen (Fußbereich der Website) ändern.