pageBG

Pressemitteilung

Wir haben es satt!

Mittwoch, 25.01.2017

18.000 Menschen gingen am Wochenende in Berlin auf die Straße. Für bessere Lebensmittel, faire Preise und Löhne und für ein Ende der Massentierhaltung.

© Holzäpfel/DUH

Mehr als 18.000 Menschen und mit ihnen 130 Traktoren versammelten sich am Samstag, den 21. Januar in Berlin am Potsdamer Platz. Ihre Mission: Marschieren und demonstrieren für gutes Essen und faire Löhne. Auf der jährlichen "Wir haben es satt"-Demonstration versammeln sich traditionell viele Organisationen und Forderungen. Erzeuger, Konsumenten, Produzenten, Aktivisten. Alle mit einer eigenen Botschaft. 

Auch wir waren dabei und haben uns für eine Agrarreform 2021 die Finger am Banner festgefroren. 

© Volsdorf/DUH
© Volsdorf/DUH
© Volsdorf/DUH
© Volsdorf/DUH
© Volsdorf/DUH
© Volsdorf/DUH

Hier mehr über zu unseren Themen: Luftverschmutzung und Düngeverordnung!

Teilen auf:

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Externe Inlineframes

Statistik und Analyse-Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um die Kernfunktionen zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und zu analysieren und unsere Themen auf Ihre Interessen abzustimmen.Sie entscheiden, ob Sie über den Button „Alle akzeptieren“ alle Cookies zulassen oder über den Button „Alle ablehnen“ auf die erforderlichen Cookies beschränken. Individuelle Einstellungen können Sie über den Button „Einstellungen“ vornehmen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung.Sofern Sie den Button „Alle akzeptieren“ anklicken, stimmen Sie dem Einsatz der über den Button „Einstellungen“ dargestellten Umfang der Cookie-Nutzung zu. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern.Sofern Sie Cookies zu Statistik-/ Marketingzwecken oder externen Inlineframes akzeptieren willigen Sie ein, dass Ihre Daten durch Dienste wie YouTube, Google Analytics, TikTok in den USA verarbeitet werden. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs besitzt die USA nach EU-Standards ein unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht die Gefahr, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Zwecken der Überwachung ohne jegliche Rechtsbehelfsmöglichkeiten verarbeitet werden können. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von über „Persönliche Einstellungen“ im Fußbereich der Website ändern auf „Erforderliche Cookies“ beschränken..