Unsere Zukunft liegt auch in Ihrer Hand!

Am 26. Mai ist Europawahl – Ihre Gelegenheit, die Weichen Europas zu stellen. Unsere Expert*innen erklären und kommentieren bis zur Wahl wichtige Themen, die das nächste EU-Parlament dringend angehen muss. Das neue Europaparlament braucht eine pro-europäische und demokratische Mehrheit. Nur dann hat auch unsere Umwelt eine Chance. Deshalb unsere Bitte: Informieren Sie sich, sprechen Sie die Kandidat*innen in Ihrem Wahlkreis an und machen Sie ihnen klar, dass das Thema Umwelt ihren Wähler*innen wichtig ist.
Unsere Zukunft liegt auch in Ihrer Hand: Bitte gehen Sie am 26. Mai wählen!

© Dusan Kostic/Fotolia

Durch die Wahl nationaler Vertreter*innen für das Europaparlament werden wichtige Weichen in der Agrar-, Umweltschutz- und Klimaschutzpolitik gesetzt. Mit einem starken Europa können wir gemeinsam eine naturverträgliche Landwirtschaft und einen nachhaltigen Lebensmittelkonsum voranbringen. >> Weiterlesen

© Monkey Business Images - Fotolia

Die Vorteile gemeinsamer Umwelt- und Verbraucherschutz-Standards für alle EU-Staaten liegen auf der Hand: In jedem EU-Land können Verbraucher*innen darauf vertrauen, dass, was einmal in den Handel gelangt ist, die gemeinsamen gesetzlichen Vorgaben erfüllt. Soweit zumindest die Theorie. >> Weiterlesen

© Ralf Gosh/ Fotolia

EU-Recht bestimmt unsere Umwelt. Und das aus gutem Grund, denn Umweltbelastung macht an einer Landesgrenze nicht Halt und Vorgaben für Umweltstandards sollten für alle EU-Bürger gelten.
>> Weiterlesen

© Heidi Scherm

Die Europawahlen stehen kurz bevor. Am 26. Mai sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Warum ist das so wichtig?
>> Weiterlesen

Teilen auf: