Wir kämpfen gegen übermäßigen Energie- und Ressourcenverbrauch!

Auch auf kommunaler Ebene steigt der Energie- und Ressourcenverbrauch. Die Deutsche Umwelthilfe hat sich zum Ziel gesetzt die zentrale Rolle von Kommunen für den Klimaschutz zu fördern. Einerseits unterstützt sie kommunale Energieversorger bei der Aufstellung und Optimierung ihrer Klimaschutzstrategien. Andererseits setzt sie sich dafür ein, den CO2-Ausstoß und Ressourcenverbrauch der kommunalen IT zu verringern.

Alle Publikationen und Positionen zum kommunalen Klimaschutz finden Sie hier.

Kontakt

Copyright: Andreas Kochloeffel

Robert Spreter
Leiter Kommunaler Umweltschutz
Tel.: 07732 9995-30
E-Mail: spreter@duh.de


© iWorkAlone

GreenITown

Der Energie- und Ressourcenverbrauch die IT steigt auch innerhalb der Kommunen. Mit GreenITown unterstützt die DUH Kommunen, um den CO2 Ausstoß und den Ressourcenverbrauch der kommunalen IT zu verringern.


© Stadtwerke Tübingen GmbH

KlimaStadtWerk

Die weltweiten Risiken des Klimawandels sind bedrohlich. Die Klimaschutzziele der Bundesregierung können aber nur erreicht werden, wenn gezielte Maßnahmen auf lokaler und regionaler Ebene umgesetzt werden.

Copyright Navigationsbild: Stadt Gelsenkirchen
Teilen auf: