So können Sie die Deutsche Umwelthilfe unterstützen:

Zwei Fischotter im Schnee
Deutschland soll Fischotterland werden!
Helfen Sie dem Fischotter!

Der Fischotter ist endlich zurück! aber es gibt ein großes, tödliches Hindernis für die putzigen Flussbewohner: Den Straßenverkehr. 80 Prozent aller tot aufgefundenen Fischotter wurden von Autos überfahren. Helfen Sie uns, den Fischotter vor dem grausamen Verkehrstod zu bewahren!

Ihre Spende zum Jahreswechsel

Zahlungen per Lastschrift: Lastschriften, die nach dem 13.12.2017 bei uns eingehen, werden erst im Januar 2018 eingezogen.

Zahlungen per Kreditkarte: Zahlungen bis zum 27.12. werden noch in 2017 auf unserem Konto gutgeschrieben. Am 30.12. und 31.12.2017 arbeiten die Banken nicht. Zahlungen per Kreditkarte werden erst am übernächsten Tag, also im Januar 2018, auf unserem Konto gutgeschrieben.

Wenn Sie Ihre Spende noch im Jahr 2017 steuerlich absetzen möchten, beachten Sie bitte Folgendes: Wird Ihre Spende erst im Januar 2018 auf unserem Konto gutgeschrieben, erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung für 2018. Wenn Sie jedoch beim Finanzamt nachweisen können, dass Ihre Spende bereits 2017 von Ihrem Konto abgebucht wurde, steht Ihnen ein Spendenabzug in 2017 zu.

Dauerhaft helfen

Fördermitglied werden

Machen Sie uns dauerhaft stark für den Schutz von Umwelt, Natur und Verbrauchern.

Spenden und Geschenke

Eine Patenschaft verschenken

Machen Sie ein dauerhaftes Geschenk mit Sinn – für Patenkind, Enkel, Oma oder beste Freundin.

Dauerhaft helfen

Last-Minute-Geschenk: Einmalige Spende verschenken

Auch schnelle Geschenkideen können individuell sein: Verschenken Sie eine Spende, an Ihre Lieben oder an Geschäftspartner.

Jetzt helfen

Zu "Spende statt Geschenke" aufrufen

Zu Ihrem Geburtstag, einem Jubiläum, aber auch im Trauerfall – wünschen Sie sich eine Spende anstatt Geschenken.

Jetzt informieren

Erbe und Legat

Ihr Vermächtnis für die Natur

Nur zu Lebzeiten können Sie die Entscheidungen über die Früchte Ihres Lebens treffen. Mit einem Legat können Sie die Deutsche Umwelthilfe über Ihren Tod hinaus unterstützen und das fördern, was Ihnen auch schon zu Lebzeiten wichtig ist.

Informationen anfordern

DUH Newsletter – Bleiben Sie informiert!
Ja, halten Sie mich auf dem Laufenden
Mit unserem regelmäßigen Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden rund um die Themen Natur, Umwelt und Verbraucherschutz.