Waldshut-Tiengen

Baden Württemberg

Waldshut-Tiengen liegt zwischen Basel und Schaffhausen, geschützt im Hochrhein-Tal mit seinem angenehmen Klima, am Fuß des südlichen Schwarzwalds. Die Stadt, direkt an der Schweizer Grenze gelegen, verbindet mit seinen zehn Stadtteilen städtischen Flair und ländliche Idylle in einer harmonischen Weise.

Martin Albers, Oberbürgermeister:

"Das neue Stromprodukt H-Strom plus aus regenerativer Erzeugung mit Solarstrom vom Klinikdach ist die perfekte Umwelt-Energie für Waldshut-Tiengen und die Region am Hochrhein. Strom aus Sonne, Wasser und anderen regenerativen Quellen ist ein Stromangebot zum Teil aus der Region für die Region."

Steckbrief

Einwohner: 22.300
Landkreis: Kreis Waldshut
Objekt: Krankenhaus
Jahr der Auszeichnung: Oktober 2000
Modulfläche: ca. 265 m²
Installierte Leistung: 30,36 kWp
Ertrag pro Jahr: 27.300 kWh
CO2-Vermeidung pro Jahr: 16.380 kg

Kontakt

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstr. 28-32
79761 Waldshut-Tiengen
Tel.: (07751) 833-0
Fax: (07751) 833-128

www.waldshut-tiengen.de



Stadtwerke Waldshut-Tiengen GmbH
Peter-Thumb-Str. 1
79761 Waldshut-Tiengen

Tel: (07741) 833-609
Fax: (07741) 833-622

kschilling@stw-waldshut-tiengen.de
www.stw-waldshut-tiengen.de

Auf dem Dach des Krankenhauses Spitalfond in Waldshut wurde eine Solarstrom-Anlage der Kreisstadt am 16. Oktober 2000 in Betrieb genommen. Der Oberbürgermeister Martin Albers aus Waldshut freut sich über die Auszeichnung zur "Solar-Kommune". Unser Bild zeigt von links die Stadtwerke-Geschäftsführer Norbert Krenz und Karl-Heinz Schilling, Harald Sonntag von der Betreiberfirma Solarstrom AG, den Oberbürgermeister Martin Albers mit Harald Schützeichel (Solarstrom AG), DUH-Geschäftsführer a.D. Jörg Dürr-Pucher und Bürgermeister Manfred Beck bei der Urkundenverleihung auf dem Rheinschiff "Waldshut-Tiengen" (im Hintergrund das Solarkraftwerk auf dem Krankenhausdach).
Teilen auf: