Schulen für einen Lebendigen Neckar

Alle Schulen sowie Kinder- und Jugendgruppen im Einzugsgebiet des Neckars laden wir herzlich dazu ein, sich am Netzwerk "Schulen für einen Lebendigen Neckar" zu beteiligen. Zum Einzugsgebiet gehören der Neckar selbst und seine vielen Nebenflüsse.

Flusserlebnis auf dem Kocher-Schülercamp 2006 (Foto: M. Knödler)

Mitmachen macht Spaß

Kinder untersuchen Wasserproben (Foto: M. Knödler)
  • Kinder und Jugendliche lernen die Bäche und Flüsse vor ihrer Haustür wieder kennen.
  • Naturerleben mit allen Sinnen steht bei den Aktionen im Vordergrund.
  • Die Teilnehmer stärken ihr Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge unserer Gewässer.
  • Kinder und Jugendliche können Umweltproblemen aktiv begegnen: Sie werden dazu angeleitet, die ökologische Situation von Füssen oder Bächen zu verbessern.

           

0 Umweltbildungsnetzwerk "Von Fischen und Frachtern"


Seit 2009 bietet das Umweltbildungsnetzwerk "Von Fischen und Frachtern" ein umfassendes Netz von Bildungsangeboten für Schulklassen sowie Kinder- und Jugendgruppen entlang des gesamten Neckars. Durch Lebendiges Lernen haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, die verschiedenen Facetten des Neckars direkt an "ihrem" Fluss kennen zu lernen.

Info-Faltblatt zum Projekt

Weiterführende Links

Kontakt

Copyright: Steffen Holzmann

Ulrich Stöcker
Leiter Naturschutz
E-Mail: Mail schreiben

Büro am Fluss e.V.
Johannes Reiss
Schillerstr. 27
D-73240 Wendlingen am Neckar
Tel.:     07024- 96706 35
Fax.:    07024- 96706 39
E-Mail: johannes.reiss@buero-am-fluss.de

Teilen auf: