Beirat

Um eine möglichst zielorientierte und effektive Arbeit erreichen zu können, werden Experten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen in den Projektverlauf einbezogen, die allesamt Berührungspunkte zur Thematik des Projekts haben.

So finden sich in diesem Personenkreis Fachleute aus dem Energiesektor bzw. der Gewin-nung von Energie aus Wasserkraft. Behörden wie das Umweltministerium Baden-Württemberg, das Landratsamt Schwäbisch Hall sowie mehrere Regierungspräsidien sind ebenso gefragt wie Vertreter von Naturschutz- und Fischereiverbänden. Mitglied des Beirats ist außerdem das Ingenieurbüro, das für die technische Planung der umzusetzenden Moder-nisierungsmaßnahmen zuständig sein wird.

Die Beiratsmitglieder werden regelmäßig über den Fortgang informiert und gebeten, ihre Fachkenntnisse in die Überlegungen einfließen und das Projekt von ihren Erfahrungen und Ratschlägen profitieren zu lassen.

Kontakt

Copyright: Steffen Holzmann

Ulrich Stöcker
Leiter Naturschutz
E-Mail: stoecker@duh.de

Teilen auf: