J

Inhalt

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Jauche

Jauche besteht aus stark wasserhaltige Exkrementen (Harn) mit geringem Feststoffanteil wie Stroh und Futterresten. Jauche darf nur im Rahmen des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes als Dünger eingesetzt werden. Jauche darf nicht - auch nicht indirekt - über Kanalisationen und Kläranlagen in Gewässer eingeleitet werden. Bei Jauche handelt es sich um kotarme Gülle, die als Phosphor- und Kalium-Dünger eingesetzt wird, sie enthält jedoch nur wenig Stickstoff.

Teilen auf: