Mehrweg ist Klimaschutz

Jeder weiß, dass durch Mehrwegflaschen das Abfallaufkommen minimiert wird. Aber: Was genau hat Mehrweg mit Klimaschutz zu tun?

Die Antwort ist einfach: Mehrwegflaschen aus Glas werden 40-60 Mal wiederbefüllt bevor sie recycelt und wieder zu Flaschen werden. Dank der häufigen Wiederbefüllung von Mehrwegflaschen müssen insgesamt weniger von ihnen hergestellt werden. Das spart Energie und Ressourcen. Anders sieht es hingegen bei Getränkedosen und Einwegplastikflaschen aus: Sie sind bereits nach ihrer ersten Nutzung Müll. Selbst wenn Einwegplastikflaschen recycelt werden, dann werden daraus in vielen Fällen keine neuen Getränkeverpackungen. Getränkedosen werden fast vollständig aus Neumaterial hergestellt und benötigen immer neues Produktionsmaterial.

Mehrweg schützt wertvolle Ressourcen

Durch die vielfache Nutzung einer Mehrwegflasche wird eine große Menge an Rohstoffen und Energie eingespart. Ein Beispiel: Im Vergleich zu einer einzigen 0,7 Liter Glas-Mehrwegflasche, welche im Schnitt 50 Mal wiederbefüllt wird, müssten für die Abfüllung derselben Getränkemenge ca. 23 Einwegplastikflaschen mit 1,5 Liter Füllvolumen oder 70 Einwegflaschen mit 0,5 Liter Füllvolumen verwendet werden. Allein für bepfandete Einweggetränkeverpackungen aus Kunststoff werden pro Jahr circa 500.000 Tonnen Kunststoff eingesetzt. Die eindeutig umweltfreundlichere Variante ist also der Griff zur Mehrwegflasche.

Regionale Getränkevielfalt

Beim Vergleich von Mehrweg und Einweg geht es aber nicht nur um die beiden Verpackungsarten, sondern auch um das dahinterstehende Gesamtsystem. Mehrweg ist die Existenzgrundlage für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region. Die vielen kleinen Brauereien, Saftkeltereien und Mineralbrunnen machen die deutsche Getränkevielfalt aus, welche weltweit einzigartig und durch die Zunahme von Einwegverpackungen massiv bedroht ist. Im Gegensatz zur Produktvielfalt mittelständischer Mehrwegbetriebe, ist die Einwegbranche von wenigen Einheitsprodukten geprägt, welche in großen Massen bundesweit vertrieben werden.