Steckbrief

Länge

EZG in km²

Ursprung

Mündung

Zuflüsse

Bundesländer im EZG

Nationen

Anzahl der Bewohner im EZG

Durchschnittlich
Abflussmenge

Charakteristika (Flora,
Fauna usw.)

 

 

 

 

 


Bedrohungen

Aktive Organisationen

 

 

 

 

 

 

 

452 km

ca. 46.000 km²

Hann. Münden

bei Bremerhaven in die Nordsee

Diemel, Aller, Hunte

Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen

Deutschland

keine Angabe

193 m³/s Ende Oberweser
334 m³/s Ende Mittelweser

Oberweser:
Fichten-, Buchen- und Eichenwälder, reicher Wildbestand

Mittelweser:
Marschland mit vorwiegend landwirtschaftlichen Strukturen, teilweise hoher Waldbestand, Heide, Moor, Altarme mit hohem Fischbestand

Unterweser:
fast baumlos, Marschgebiet, Niederungs- und Hochmoore

Im Bereich der Oberweser gibt es 576 Pflanzenarten und 189 Tierarten, davon 28 Fischarten

Versalzung durch Einleitung von Abwässern aus der Kaliindustrie

Deutsche Umwelthilfe e.V.
Goebenstr. 3a
30161 Hannover
Tel: 0511 6634-80
Fax: 0511 6634-81

Büro am Fluss
Christian Schneider
Schlesische Str. 76
37671 Höxter
Tel: 05271 698718
E-Mail
www.lebendige-weser.de

Impressionen zur Weser

Teilen auf: