Wasserkraftwerk Elz / Baden-Württemberg

Fischabstieg am WKW Elz; Quelle: Archiv Wasserkraft Volk AG

Bei diesem Großvorhaben wurde nicht nur ein Wasserkraftwerk neu gebaut, sondern eine ganze neue Produktionsstätte für die Wasserkraft Volk AG. Das Wasserkraftwerk deckt den gesamten Strombedarf des Betriebes und speist den darüber hinaus erzeugten Strom in das öffentliche Netz ein. Der Neubau an der Elz / Schwarzwald, einem Fluss mit großer Bedeutung als Laich- und Aufwuchsgebiet für Forellenfische, wurde von der Planung bis zur Ausführung naturschutzfachlich begleitet und gilt als Vorzeigeanlage für eine gewässerökologisch verträgliche Wasserkraftnutzung.

Das für das Kraftwerk benötigte Wasser wird von einem Stauwehr an der Elz über Rohre abgeleitet. Durch einen Raugerinne-Beckenpass bleibt die Elz am Wehr weiterhin durchgängig. Eine nachträglich eingebaute Fischabstiegsrutsche verbessert die Durchgängigkeit flussabwärts. Durch den festgelegten Mindestabfluss wird ein Trockenfallen der Ausleitungsstrecke verhindert. Als Ausgleichsmaßnahmen für den Neubau wurden des Weiteren vier Fischpässe an drei ehemaligen Wiesenbewässerungswehren und einem Pegel-Absturz angelegt. Diese wirken sich positiv auf die Gesamtdurchgängigkeit des Gewässers aus, wenn auch zwei Pässe bisher nur für schwimmstarke Fische durchgängig sind. Ein Öko-Monitoring der Universität Stuttgart wird die ökologischen Auswirkungen der Anlage in den nächsten zehn Jahren überprüfen und eventuelle Nachbesserungen anregen.

<strong>Zustand vor Neu- / Umbau Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerökologie Erzielte Verbesserungen der Gewässerökologie und Defizite bei der Umsetzung der Maßnahmen</strong>
Keine biologische Durchgängigkeit der Elz aufgrund von verschiedenen Wehren Raugerinne-Beckenpass am Stauwehr; Fischpässe an drei Wiesenwehren und einem Pegelabsturz; Einhaltung Mindestabfluss; Dialog mit Naturschutz etc.; Monitoring der durchgeführten Maßnahmen und Nachbesserungen Verbesserte biologische Durchgängigkeit, Fischaufstieg für schwimmschwache Fische noch nicht optimal

Technische Daten zum Kraftwerk

Betreiber:

Wasserkraft Volk AG
Am Stollen 13
79261 Gutach-Bleibach 
Tel.: 07685-9106-0
Fax: 07685-9106-10
mail@wkv-ag.com
www.wkv-ag.com

Teilen auf: