Mehrweg-Innovationspreis 2015

Mineralbrunnen Teinach GmbH

© Mineralbrunnen Teinach GmbH© Fotostation

Auszeichnung der gewichtsoptimierten „Teinacher Genussflasche“ in einem neuen Komfortkasten

Der Mineralbrunnen Teinach wurde für die Entwicklung und Einführung des neuen Glas-Mehrweggebindes „Teinacher Genussflasche“, sowie eines verbraucherfreundlichen Kastens mit Tragegriff ausgezeichnet. Die neue Mehrwegflasche soll durch ihre edle, grazile und schlanke Optik jüngere Käuferschichten für Mehrweg gewinnen. Die 0,75 Liter fassende „Teinacher Genussflasche“ ist gewichtsoptimiert und um 8 Prozent leichter als vergleichbare Standardflaschen aus Glas. Das spart Ressourcen und Energie bei der Herstellung und führt zu geringeren Umweltauswirkungen beim Transport. Das neue Gebinde wird aus Recyclingglas hergestellt und hauptsächlich in einem Umkreis von 100 Kilometern um den Abfüllstandort vertrieben. Der neue Komfortkasten wird aus 100 Prozent Rezyklat gefertigt. Durch diese ressourcenschonende Weiterverarbeitung werden 80 Prozent der CO2-Emissionen im Vergleich zur Herstellung von Getränkekasten aus Neumaterial eingespart. Zusätzlich können pro Palette 48 Flaschen mehr transportiert werden. Das spart unnötige Transportfahrten und entlastet so die Umwelt.

Graf Metternich-Quellen Karl Schöttker KG

© Graf Metternich-Quellen Karl Schöttker KG

Auszeichnung für die Einführung des deutschlandweit einzigen Energydrinks in Pool-Mehrwegflaschen aus Glas

Seit Januar 2015 füllt die Graf Metternich-Quelle als erstes und bislang einziges Unternehmen in Deutschland einen Energydrink in eine 0,5 Liter Glas-Mehrwegflasche ab. Das ist deshalb besonders, weil in Deutschland nahezu ausnahmslos Energydrinks in unökologischen Getränkedosen und Einweg-Plastikflaschen abgefüllt werden. Umso mutiger ist der Schritt der Graf Metternich-Quelle gegen den Trend den Energydrink „Schub“ in 0,5 Liter und 0,7 Liter Glas-Mehrwegflaschen abzufüllen. Der Erfolg spricht für sich, denn auch die jungen Käufer schätzen die Qualität, Optik und den Umweltnutzen von Glas-Mehrwegflaschen. Der neue Energydrink in der klassischen Brunnenleih- und Glasperlenflasche ist in der Region jetzt schon Kult. Zur Abfüllung des Energydrinks werden besonders umweltfreundliche Poolflaschen der Genossenschaft Deutscher Brunnen verwendet, die auch von anderen Abfüllern problemlos genutzt werden können. Dadurch werden Transportwege eingespart und die Umwelt entlastet.

Downloads & Dokumente

Profil Mineralbrunnen Teinach

166 K

vollständiges Profil des Preisträgers

Profil Graf Mettenich-Quellen

129 K

vollständiges Profil des Preisträgers

Kontakt

Copyright: Heidi Scherm

Thomas Fischer
Leiter Kreislaufwirtschaft
E-Mail: Mail schreiben

Teilen auf: