Die Preisverleihung

Am 7. September 2011 fand die vierte Verleihung des Mehrweg-Innovationspreises statt. Mit diesem Preis werden zukunftsweisende Leistungen und Initiativen geehrt, die Mehrwegsysteme weiterentwickelt oder zur verstärkten Verbreitung von Glas-Mehrweg beigetragen haben. Anbei finden Sie Impressionen der Preisverleihung in den Geschäftsräumen der Deutschen Umwelthilfe in Berlin.

v.l.n.r.: Clemens Stroetmann (Geschäftsführer der Stiftung Initiative Mehrweg und Staatssekretär a.D.), Thomas Humann (Vertriebsleiter Friedrich Lütvogt GmbH), Dirk Lütvogt (geschäftsführender Gesellschafter der Friedrich Lütvogt GmbH), Markus Humpert (Geschäftsführer Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH), Ulrich Rust (Geschäftsführer Technik Gerolsteiner Brunnen GmbH), Marc Diegelmann (Brand Manager Gerolsteiner Brunnen GmbH), Maria Elander (Bereichsleiterin Kreislaufwirtschaft der Deutschen Umwelthilfe), Thomas Fischer (Projektmanager Kreislaufwirtschaft Deutsche Umwelthilfe)
v.l.n.r. Maria Elander (Bereichsleiterin Kreislaufwirtschaft der Deutschen Umwelthilfe), Dirk Lütvogt (geschäftsführender Gesellschafter der Friedrich Lütvogt GmbH), Clemens Stroetmann (Geschäftsführer der Stiftung Initiative Mehrweg und Staatssekretär a.D.)
v.l.n.r. Clemens Stroetmann (Geschäftsführer der Stiftung Initiative Mehrweg und Staatssekretär a.D.), Marc Diegelmann (Brand Manager Gerolsteiner Brunnen GmbH), Ulrich Rust (Geschäftsführer Technik Gerolsteiner Brunnen GmbH), Maria Elander (Bereichsleiterin Kreislaufwirtschaft der Deutschen Umwelthilfe)
v.l.n.r. Maria Elander (Bereichsleiterin Kreislaufwirtschaft der Deutschen Umwelthilfe), Thomas Fischer (Projektmanager Kreislaufwirtschaft Deutsche Umwelthilfe), Markus Humpert (Geschäftsführer Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH), Clemens Stroetmann (Geschäftsführer der Stiftung Initiative Mehrweg und Staatssekretär a.D.)

Hinweis für Redaktionen: Die Bilder können zur Berichterstattung über den Mehrweg-Innovationspreis honorarfrei genutzt werden. Bitte geben Sie bei der Veröffentlichung als Bildquelle immer "DUH / Kisorsy" an.

Teilen auf: