pageBG
Lust auf neue innovative Projekte?

Jugend sammelt für Natur

Sie brauchen Geld für ein konkretes, gut durchdachtes Projekt? Sie brauchen eine Starthilfe für ein neues Umweltzentrum, das Schulbiotop, naturkundliches Unterrichtsmaterial oder ein ähnliches Projekt? Das Projekt läuft in einer Schulklasse, einer Naturschutzgruppe, Bürgerinitiative oder in einem Sportverein? Sammeln Sie mit bei der Haus- und Straßensammlung der Deutschen Umwelthilfe!

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) unterstützt seit über 40 Jahren Schulen und Lehrkräfte bei der Projektfinanzierung. Schulklassen, Jugendgruppen und Vereine sammeln an 10 Tagen im Frühjahr für die Umsetzung ihrer eigenen Umweltprojekte. Mitmachen lohnt sich, denn der Großteil der Sammelerlöse steht den Sammelgruppen für die Finanzierung ihrer Idee zur Verfügung. Die übrigen Mittel werden von der DUH an Naturschutzprojekte auf Kreis- und Landesebene vergeben und tragen somit zum Schutz der Umwelt bei.

© Schaefer/BUND Heidelberg
© Schaefer/BUND Heidelberg
© Schaefer/BUND Heidelberg
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer
© Thomas Schaefer

Zahlreiche und vielseitige Projekte konnten in den vergangenen Jahren realisiert werden:

  • Exkursionen mit NaturpädagogInnen
  • Anschaffung von Fahrrädern
  • Gestaltung eines Schulgartens
  • Bau einer Fotovoltaikanlage
  • Exkursion mit einem Forschungsschiff
  • Betreuung eines Weihers

Zusätzlich zur Generierung von finanziellen Mitteln, verfolgt die Sammelaktion auch die Ziele der Bildung für nachhaltige Entwicklung, vermittelt Schülerinnen und Schülern Freude an der Natur und bringt sie außerdem mit ehrenamtlichen Tätigkeiten in Berührung. 

Die DUH übernimmt für Sie alle Formalitäten

  • Sie holt die behördliche Sammelgenehmigung ein.
  • Sie stellt Ihnen alle erforderlichen Unterlagen und Materialien (Sammellisten, Banderolen für die Büchsen, Plakate etc.) kostenlos zur Verfügung.
  • Sie weist in der Presse auf die Sammlung hin.
  • Sie steht Ihnen bei Fragen als Ansprechpartner telefonisch zur Verfügung.
Sammeltermine

In Baden-Württemberg: 20. bis 29. April 2018
Im Saarland: 20. bis 29. April 2018
In Niedersachsen: 18. bis 27. April 2018

Kontakt

Copyright:

Tina Hellwig
Koordinatorin Jugend sammelt für Natur (Süd)
Tel.: 07732 9995-23
E-Mail: Mail schreiben

Copyright:

Gabriele Nitschke
Koordinatorin Jugend sammelt für Natur (Nord)
Tel.: 0511 390805-0
E-Mail: Mail schreiben

Materialbestellung

Hier können Sie hilfreiche Materialien für Ihre Sammlung kostenfrei bestellen:

Teilen auf: