Durchführung der Strategie-Checks

Der Strategie-Check wird bei den teilnehmenden Energieversorgungsunternehmen vor Ort im Rahmen von mehreren Workshops durchgeführt. Auf Grundlage des von der DUH entwickelten Analysetools können die ausgewählten Unternehmen eine vorhandene Klimaschutz-Strategie weiter ausbauen oder eine neue Strategie entwerfen. Dabei bietet der Strategie-Check gleichzeitig die Möglichkeit, Emissionsminderungen je nach beabsichtigtem Vorgehen näherungsweise abzuschätzen.

Der Strategie-Check ist kein geschlossenes Instrumentarium. Er kann jederzeit um weitere Geschäftsbereiche, die für das Unternehmen in puncto Klimaschutz besonders relevant sind, erweitert werden. Zudem enthält das Werkzeug einen Baustein, auf dessen Grundlage sich mögliche neue Geschäftsfelder des Unternehmens, die den Klimaschutz in der Region voranbringen können, diskutieren lassen. Im Rahmen der Analyse der zukünftigen Geschäftstätigkeiten ist es möglich, Klimaschutzaktivitäten und betriebswirtschaftliche Vorgaben miteinander zu verbinden.

Als Ergebnis der Workshops erhält jedes Stadtwerk eine abschließende Auswertung seitens der DUH. Diese Zusammenfassung der erarbeiteten Ergebnisse wird verdeutlichen, in welchen Geschäftsfeldern Klimaschutzaspekte in den kommenden fünf Jahren weiter ausgebaut werden können. Wie hoch die Emissionen sind, die sich bei Umsetzung der gewählten Strategie vermeiden lassen, wird ebenfalls je Handlungsfeld ausgewiesen.

Download

Die Demo-Version des Strategie-Checks, die auf das Handlungsfeld Strom begrenzt ist, steht hier als Download zur Verfügung. Den komplett ausgearbeiteten Strategie-Check präsentieren wir den Teilnehmern im Vorfeld des ersten Strategie-Workshops. 

Datei-Link-Symbol für fileadmin/_migrated/content_uploads/DEMO_StrategieCheck_nurStrom_web.xlsx

fileadmin/_migrated/content_uploads/DEMO_StrategieCheck_nurStrom_web.xlsx

(308 KB)