Fischereidialog Ostsee

Die DUH unterstützt im Rahmen des Fischereidialogs Ostsee die konstruktive Debatte über die Umstellung der Ostseefischerei. Naturverträgliche Fangmethoden müssen angewendet werden, um den sensiblen marinen Lebensraum zu bewahren.

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) fördert den Fischereidialog Ostsee mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

Kontakt

Copyright: test

Ulrich Stöcker
Leiter Naturschutz
Tel.: 030 2400867-13
E-Mail: stoecker@duh.de

Teilen auf: