Geld - eine Beispielrechnung:

Eine herkömmliche Glühbirne (60 W) ist in der Anschaffung recht billig (ca. € 1,00), hat aber nur eine durchschnittliche Lebensdauer von 1.000 Stunden.

Eine gleich helle, gute Energiesparlampe (11 W) kostet zwar in der Anschaffung mehr
(ca. € 8,00), hält allerdings mindestens 6.000 Stunden.

Bei einem durchschnittlichen Strompreis von € 0,20/kWh ergeben sich damit:

Glühbirne € 130
Anschaffungskosten 10* € 1,00
Stromkosten 60 W * 10.000 Stunden * € 0,20/kWh
Energiesparlampe € 30
Anschaffungskosten 1* € 8,00
Stromkosten 11 W * 10.000 Stunden * € 0,20/kWh
Einsparung € 100

Allein der Austausch einer einzigen Glühbirne durch eine Energiesparlampe spart somit  € 100! Bei hochwertigen Energiesparlampen, die eine noch längere Lebenszeit besitzen und denen z.B. auch häufiges An- und Ausschalten nichts mehr aussmacht, kann die Einsparung sogar noch wesentlich größer sein. Auch wenn der Anschaffungspreis zunächst höher ist.

Die Umstellung auf Energiesparlampen entlastet also Energieeinsatz, Klima und Portemonnaie, und spart dazu noch Müll ein.

Kontakt

Copyright: Heidi Scherm

Philipp Sommer
Stellvertretender Leiter Kreislaufwirtschaft
E-Mail: Mail schreiben

Copyright: Heidi Scherm

Britta Wiedemann
Referentin Kreislaufwirtschaft
E-Mail: Mail schreiben

Teilen auf: