spacer
spacer

Wir wollen etwas verändern. Du auch?

spacer
[Briefanrede, fallback=Liebe Leserinnen und Leser,]

wir haben uns sehr gefreut, dass Du vor Kurzem unseren Kampf gegen undurchsichtige Lieferketten und die Zerstörung von Wäldern für das Leder in unseren Schuhen mit Deiner Protestmail an Adidas und Nike unterstützt hast. Darüber hinaus setzen wir uns auch für die Energie- und Verkehrswende sowie den Natur-, Arten- und Klimaschutz ein. Hast Du Lust mitzumachen?

Bei unseren aktuellen Protest-Aktionen kannst Du mit nur wenigen Klicks ganz einfach gemeinsam mit uns politisch aktiv werden und echte Veränderung einfordern.


Dir liegt eine Aktion besonders am Herzen? Wir freuen uns, wenn Du sie auch in deinem Umfeld teilst. Je mehr Leute mitmachen, desto mehr können wir erreichen!

Herzlichen Dank für die Unterstützung.
Deine Deutsche Umwelthilfe
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

Plastiktüten raus!

spacer
Eine aktuelle DUH-Befragung von Lebensmittel-Einzelhändlern bringt ans Licht: Edeka, Netto und einige andere schummeln sich um Haaresbreite am geltenden Verbot vorbei und setzen weiterhin auf den Verkauf von Plastiktüten. Fordert Umweltministerin Lemke jetzt auf, sich für ein funktionierendes Plastiktüten-Verbot und ein endgültiges Aus für die Wegwerftüten einzusetzen!
spacer
Jetzt unterschreiben
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

Kämpfe mit uns für den Schutz des Südpolarmeers

spacer
2020 wurden in der Antarktis die höchsten Temperaturen aller Zeiten gemessen: mehr als 20 Grad Celsius! Ein riesiges Problem, denn dieser ohnehin schützenswerte Lebensraum ist mit seinem ewigen Eis unentbehrlich für die Stabilisierung unseres Klimas. Zum Schutz der Antarktis fordern wir deshalb nichts geringeres als die weitreichendste Meeresschutzmaßnahme aller Zeiten - bitte unterstütze uns dabei!
spacer
Schutz fordern
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

Fordere mit uns: Kein Essen in den Tank

spacer
Hast du gewusst, dass tonnenweise Raps, Weizen & Mais in unseren Autotanks landet? Gerade angesichts der globalen Nahrungsmittelkrise ist das ein Skandal. Das EU-Parlament hat sich in einer aktuellen Abstimmung für eine weitere Förderung von Agrokraftstoffen ausgesprochen. Dabei ist Agrosprit nachweislich klimaschädlich und bedroht die Ernährungssicherheit.
spacer
Jetzt mitmachen
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

Keine Lust auf ungewollte Werbepost?

spacer
Jedes Jahr landen bis zu 28 MILLIARDEN Werbeprospekte ungefragt in den Briefkästen deutscher Haushalte. Dabei gibt es längst eine Lösung gegen diese wahnsinnige Ressourcenverschwendung. Setze Dich jetzt mit uns für ein sogenanntes Opt-In-Verfahren ein! Das bedeutet: Werbung landet nur dort, wo sie explizit gewünscht ist. Mach mit und fordere jetzt mit einer Protestmail an Umweltministerin Lemke das Ende der ungewollten Werbepost.
spacer
Schluss mit Werbemüll
spacer
spacer
spacer
spacer
 
Die Deutsche Umwelthilfe im Netz:
  www   www   www   www   www
 
Unterstützen Sie uns:
Spenden Sie online unter www.duh.de/spenden/
 
Oder direkt auf unser Spendenkonto:
IBAN: DE45 3702 0500 0008 1900 02       BIC: BFSWDE33XXX
 
 
DZI
 
Logo Initiative Transparente Zivilgesellschaft
 
Logo In guten Händen
 
 
Deutsche Umwelthilfe e.V.
Bundesgeschäftsstelle Radolfzell | Fritz-Reichle-Ring 4 | 78315 Radolfzell
Telefon: +49 7732 9995-0 | Telefax: +49 7732 9995-77
E-Mail: info@duh.de | www.duh.de
facebook.com/umwelthilfe | twitter.com/umwelthilfe
 
DUH e.V. | BGF: J.  Resch, S. Müller-Kraenner, B. Metz
Vorstand | Prof. Dr. H. Kächele, B. Jäkel,
C.-W. Bodenstein-Dresler | AG Hannover VR 202112
 
Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE45 3702 0500 0008 1900 02 | BIC: BFSWDE33XXX
 
 
Wenn Sie unseren Newsletter nicht weiter erhalten möchten,
können Sie den Service hier jederzeit abbestellen.