Interviews und Statements

Freitag, 10.02.2017

Fracking-Gesetze gefährden die Klimaschutz-Ziele

Am 11. Februar tritt das Fracking-Gesetzespaket der Großen Koalition in Kraft. Dazu Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe:

Weiterlesen
Freitag, 10.02.2017

„Feinstaub und NO2 sind Killer.“

Seit Jahren bekommen zahlreiche Städte in Deutschland die Luftbelastung mit Feinstaub und Stickoxiden nicht in den Griff. Die Grenzwerte in hochbelasteten Gegenden sind um das Vielfach überschritten. Norbert K. Mülleneisen ist seit 21 Jahren Facharzt...

Weiterlesen
Mittwoch, 25.01.2017

Wie bringen wir die Energiewende auch in den Wärme- und den Verkehrssektor?

Die Beschlüsse der Klimakonferenz in Paris vom Dezember 2015 erfordern eine Reduktion der Treibhausgas-Emissionen um 95 Prozent bis 2050. Neben dem Stromsektor müssen daher bis 2050 auch die Energieverbrauchssektoren Wärme und Verkehr...

Weiterlesen
Donnerstag, 19.01.2017

Intensive Landwirtschaft belastet unser Grundwasser und die Umwelt

Alle vier Jahre legt die Bundesregierung der europäischen Kommission ihren Nitratbericht vor. Der im Januar 2017 veröffentlichte Nitratbericht des Bundesumwelt- und des Landwirtschaftsministeriums belegt: Unser Grundwasser ist mit Nitrat belastet und...

Weiterlesen
Dienstag, 17.01.2017

"Diesel-Fahrverbote werden kommen."

In 16 Städten klagt die Deutsche Umwelthilfe für saubere Luft. In diesem Zusammenhang fordert sie auch Fahrverbote für Diesel. Warum dies eine unverzichtbare Maßnahme ist und welche Konsequenzen dies hat, beantwortet Jürgen Resch,...

Weiterlesen
Freitag, 23.12.2016

„Der Erhalt der Biodiversität ist eine globale Aufgabe“

Im mexikanischen Cancún fand Mitte Dezember 2016 die 13. Vertragsstaatenkonferenz der Biodiversitätskonvention (kurz: COP 13 (Conference of the Parties) der CBD (Convention on Biological Diversity)) statt. Auf diesen Zusammenkünften oder COPs, die...

Weiterlesen
Montag, 12.12.2016

Gesundheitsschutz ist machbar

Seit Jahren signalisieren zahlreiche Messstationen an Straßen in ganz Deutschland: Die Luft bei uns ist schmutziger als erlaubt. Feinstaub und Stickstoffdioxid belasten unsere Umwelt und Gesundheit. Deshalb setzt die Deutsche Umwelthilfe auf...

Weiterlesen
Dienstag, 06.12.2016

Saubere Luft für Reutlingen

In Reutlingen wird seit Januar 2010 der Grenzwert für das giftige Stickstoffdioxid überschritten. Hauptverursacher für das Abgasgift sind Dieselfahrzeuge. Zuständig für den Luftreinhalteplan ist das Regierungspräsidium Tübingen in Vertretung für das...

Weiterlesen
Donnerstag, 10.11.2016

Klimaschutz: "Wir können und dürfen uns nicht auf die politischen Eliten und Entscheider verlassen."

Der Klimaschutzplan 2050 – gescheitert an SPD-Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und dem Wirtschaftsflügel der Union. Donald Trump – neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und nicht als Umweltschützer bekannt. Und in Marrakesch hat...

Weiterlesen
Freitag, 04.11.2016

Grünbuch Energieeffizienz: DUH fordert gesetzliche Verankerung des Prinzips „Efficiency first“ und verbindliche Effizienz-Ziele für alle Sektoren - Energiesteuern müssen an CO2-Ausstoß ausgerichtet werden

Wie kann das Prinzip „Efficiency first“ in der täglichen Praxis gelebt werden? Warum sind verbindliche Ziele so wichtig? Wie können die großen Preisunterschiede zwischen Energie aus erneuerbaren Quellen und aus fossilen Energieträgern reduziert...

Weiterlesen
Teilen auf: